Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatz sucht Kurzfilme junger Einwohner für Imagefilm
Region Oschatz Oschatz sucht Kurzfilme junger Einwohner für Imagefilm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 05.06.2017
mjhg Quelle: picture alliance / Bildagentur-o
Anzeige
Oschatz

Für die neue Internetseite der Stadt sucht die Verwaltung Videos junger Einwohner. Die Clips sollen zeigen, wie Jugendliche Oschatz sehen, wo sie sich wohl fühlen, was ihre Lieblingsorte sind. Der Jugendstadtrat wählt Beiträge aus, die zu einem Imagefilm zusammengefügt werden. Die Einsender ausgewählter Clips erhalten eine Prämie von 50 Euro. Kinder und Jugendliche zwischen 10 bis 27 Jahre können mitmachen, sofern sie die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Jeder erklärt mit dem Hochladen sein Einverständnis zur Veröffentlichung des Video-Clips, bei unter 18-Jährigen muss das Einverständnis der Eltern erfolgen. Für die Erstellung des Image-Films werden die ausgewählten Clips nachbearbeitet und je nach Länge des Clips Teilsequenzen von diesem genutzt. Die selbstgedrehten Filme sollten maximal 15 Sekunden lang sein, es können mehrere Clips eingereicht werden. Das Bildmaterial muss für den Imagefilm rechtlich verwertbar sein. Ferner dürfen keine Statements und urheberrechtlich geschützte Musik oder Gesang enthalten sein und dürfen geltende Gesetze oder Rechte Dritter nicht verletzt werden, insbesondere Persönlichkeits-, gewerbliche Schutz-, Marken-, Geschmacksmuster-, Urheber- und Patentrechte sowie Betriebsgeheimnisse. Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Unzulässig und damit von der Teilnahme ausgeschlossen sind Video-Clips mit Symboliken mit politischen, religiösen, rassistischen oder menschenverachtenden, pornografischen oder sexuell anstößigen Aussagen sowie Gewaltverherrlichung Diskriminierung, Diffamierung und Beleidigung von Personen und Vereinen oder Szenen zu Missbrauch von Drogen, Arzneimitteln oder ähnlichem.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von der Stadtverwaltung informiert. Die Jugendstadträte behalten sich vor, Bewerber in sachlich begründeten Einzelfällen und bei Nichtbeachtung der Teilnahmebedingungen vom Wettbewerb auszuschließen.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tierschützer der bundesweit agierenden Organisation PETA fordern nach dem tragischen Tod des kleinen Yorkshire Terriers Toby im Park Schweta die Einführung eines sogenannten Hundeführerscheins in Sachsen.

02.06.2017

In der Ratssitzung am Montag gab Bürgermeister Michael Reinhardt (parteilos) mehrere Neuigkeiten zur Schlossschule in Hof bekannt. Zwar sei aufgrund des neuen Schulgesetzes des Freistaates eine Schließung nicht an der Tagesordnung, dennoch würden einige Auflagen Kopfschmerzen bereiten.

05.06.2017

Neben zwei anderen Oschatzer Firmen besuchte Claus Gröhn, Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig, am Donnerstag die am Stadtrand, aber auf Liebschützberger Flur ansässige Firma Aquatec-Reuter. Dort wird mit Handwerk und Fachwissen Geld verdient. Überrascht zeigte sich Gröhn von den Preisen für Bau- und Gewerbegrundstücken in der Region.

04.06.2017
Anzeige