Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Amtsgericht ab Januar nur noch Zweigstelle
Region Oschatz Oschatzer Amtsgericht ab Januar nur noch Zweigstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 17.12.2012
Gerichtsdirektorin Katja Kohlschmid hält in Torgau einen alten Band mit Oschatzer Grundbuchakten in den Händen. Quelle: Frank Hörügel

Von Frank Hörügel

"Das Ganze ist auch für uns spannend. Mal sehen, wie das funktioniert", sagt Katja Kohlschmid. Seit zwei Jahren ist sie Direktorin der Amtsgerichte Oschatz und Torgau. Und seit ein paar Monaten tüftelt die Richterin mit ihren Kollegen, wie die Vorgaben des Sächsischen Standortegesetzes umgesetzt werden. Klar ist: Ab Januar wird Oschatz nur noch eine Zweigstelle des Amtsgerichtes Torgau sein. Wie die einzelne Geschäftsbereiche zwischen der Döllnitz- und der Elbestadt künftig aufgeteilt werden, dabei hatte die Gerichtsdirektorin weitgehend freie Hand. Hier die wesentlichen Neuerungen:

: Die Oschatzer Akten wandern vollständig nach Torgau. Im Oschatzer Amtsgericht sind künftig über das elektronische Grundbuch Auskünfte erhältlich.

werden in Torgau konzentriert, da sich hier bereits eine Zweigstelle der Staatsanwaltschaft Leipzig und die Justizvollzugsanstalt befindet. Die Strafrichter können aber weiterhin in Oschatz verhandeln.

: Künftig in Oschatz und Torgau.

Bleiben in Oschatz.

(Unterhalt, Sorgerecht, Scheidungen) werden in Oschatz konzentriert, können aber auch in Torgau verhandelt werden.

werden in Oschatz konzentriert wegen der Nähe zum Krankenhaus in Wermsdorf.

Katja Kohlschmid wechselt zum 1. Januar als Direktorin zum Amtsgericht Grimma. Ihr Nachfolger in Torgau, der noch nicht feststeht, bekommt einen ständigen Vertreter in Oschatz. An der Personalstärke - 31 Beschäftigte in Torgau, 24 in Oschatz - soll sich nichts ändern.

Wegen der Umstellung können die Beschäftigten im Oschatzer Gericht am 2. und 3. Januar ihre Computer nicht benutzen. "Wir bearbeiten deshalb nur eilige Sachen. Es wäre gut, wenn sich die Bürger bis zur zweiten Januarwoche gedulden", bittet Katja Kohlschmid.

-Kommentar

Standortegesetz

Ab 2013 werden in Sachsen Standorte der Verwaltung und der Justiz neu geordnet. Damit will der Freistaat eine effiziente und moderne Behördenstruktur schaffen - als vorausschauende Reaktion auf die demografische Entwicklung. Unter anderem werden kleine Amtsgerichte wie Oschatz und Torgau zusammengelegt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

HSV Mölkau 30:24 (14:11). Die A-Jugendlichen des LRC Mittelsachsen trafen zum Spitzenspiel in der Bezirksliga Leipzig, auf den HSV Mölkau. Im Hinspiel konnten die Oschatzer einen souveränen 33:24-Sieg einfahren.

17.12.2012

SV Rot-Weiß Dahlen - PSV Telekom Oschatz III 8:6. Die Gäste aus der Döllnitzstadt kamen sehr gut in die Partie, denn Johannes Zeibig/Wolfgang Herbst bezwangen André Lasse/Dietmar Sahlbach mit 3:1-Sätzen.

17.12.2012

Zwischen den Feiertagen lädt die Döllnitzbahn zu traditionellen Glühweinfahrten ein. Gibt es etwas Schöneres, als sich nach dem Trubel der Feiertage einfach mal chauffieren zu lassen und bei winterlichen Temperaturen heißen Glühwein zu trinken? "Und wer möchte, kann am 2. Januar mit einer gemütlichen Fahrt ins neue Jahr starten", sagt Denise Zwicker vom Marketing der Döllnitzbahn GmbH.

17.12.2012
Anzeige