Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Atelier lässt Barrieren zwischen jungen Talenten fallen
Region Oschatz Oschatzer Atelier lässt Barrieren zwischen jungen Talenten fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 28.06.2017
Claudia Fahs, Kunstmalerin und Schmuckgestalterin aus Goselitz, im Atelier Lebenskunst in Oschatz mit ihren jungen Kursteilnehmern. Quelle: Foto: Hagen Rösner
Anzeige
Oschatz

Mit dem Schuljahr endeten im Atelier Lebenskunst zwei Mal- und Zeichenkurse. In der Rosmarinstraße konnten sich zehn Wochen lang je sechs Kinder unter der Anleitung von Heinke Binder und Claudia Fahs, selbst verwirklichen. Der Kniff dabei: Jungen und Mädchen mit und ohne Behinderung und mit und ohne Migrationshintergrund wurden gemeinsam kreativ. „Wir freuen uns zudem, dass durch die Hilfe des Oschatzer Lionsclubs sozial schwache Familien ihren Kindern den Kurs ermöglichen konnten“, sagt Carmen Badura vom Atelier. Die nächsten Kurse beginnen am 4. und 11. September, jeweils 16.30 Uhr bis 18 Uhr, Anmeldung unter 0172 35 74 101 oder carmen@badura-lebenskunst.de

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie blühen normalerweise nur einen einzigen Tag. Doch an der Pracht der insgesamt 27 Blüten konnte sich Ingo Häling aus Mügeln diesmal eineinhalb Tage lang erfreuen. Der 50-Jährige hat an den Gewächsen auch schon wieder 14 neue Knospen entdeckt und er meint, dass es wahrscheinlich der schönste Blumenkasten Mügelns ist.

28.06.2017

Die Bänkenroute durch das Mügelner Umland umfasste bisher 34 Sitzgelegenheiten. Jetzt kam im Ortsteil Neusornzig die 35. Bank dazu. Diese ermöglicht einen wunderbaren Ausblick in die Landschaft mit einem Blick auf den Silbersee.

01.07.2017

Das Sommerferienprogramm der Ökologischen Station Naundorf steht. In den nächsten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler wieder Gelegenheit, sich an zahlreichen Veranstaltungen wie Back- und Kochkurse oder Basteleien zu beteiligen. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

28.06.2017
Anzeige