Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Bahnhofsgebäude wird wie früher und damit kleiner

Nahverkehr Oschatzer Bahnhofsgebäude wird wie früher und damit kleiner

Das Empfangsgebäude des Oschatzer Bahnhofs war jahrelang ein Sorgenfall, ist jetzt Baustelle und könnte ein Schmuckkästchen werden. Nach Abriss der nachträglich eingebauten Wand zur Gleisseite zeigt die Fassade nun schon andeutungsweise ihren historischen Charme.

Die später eingebaute Rückwand des Oschatzer Bahnhofs wird entfernt und der historischer Zustand wiederhergestellt.

Quelle: Axel Kaminski

Oschatz. Im Zuge der Sanierung erhält das Empfangsgebäude des Bahnhofs in großen Teilen sein ursprüngliches Aussehen zurück. Während auf der Straßenseite mehrere Fensterbögen wiederentstehen, fällt auf der Gleisseite eine ganze Wand.

Empfangsgebäude 1880/81 errichtet

Diese bildete bisher eine Flucht mit den beiden „Türmen“ an beiden Seiten des Flachbaus in der Mitte. Das war noch nicht so, als das Bauwerk 1880/81 errichtet wurde. Das Dach stand damals – und so wird es künftig wieder sein – über, wurde von Säulen gestützt und bot den Reisenden außerhalb des Gebäudes Schutz vor Regen. Die später eingezogene Mauer ist inzwischen nahezu komplett abgebrochen worden. Am Donnerstag waren die Mitarbeiter der Ostrauer Hoch- und Tiefbaugesellschaft damit beschäftigt, die alten Fundamente dieser Mauer aufzustemmen und zu entfernen.

Sandsteinbögen wieder zu sehen

An der Original-Außenwand sind die Sandsteinbögen der früheren Fensteröffnungen nach den Entkernungsarbeiten wieder zutage getreten. Einige Bereiche zwischen den Bögen mussten neu aufgemauert werden. Außerdem sind noch nicht alle Sandstein-Fenstereinfassungen eingebaut. Die Reisenden werden nach Abschluss der Bauarbeiten auf jeden Fall eine detailliertere Fassade erblicken als bisher.

Im Flachbau entstehen Fahrradabstellplätze und eine Reisestation, die von der Döllnitzbahn betrieben wird.

Von Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

08.12.2017 - 05:56 Uhr

Kreisoberliga, 16. Spieltag: Muldentalderby Tresenwald gegen Großsteinberg im Angebot

mehr