Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer „Bücherwürmer“ zeigen kleine Kunstwerke
Region Oschatz Oschatzer „Bücherwürmer“ zeigen kleine Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 11.04.2016
Die Jungen und Mädchen der Grundschule „Zum Bücherwurm“ zeigen Ergebnisse aus dem Unterricht, zum Beispiel „Hausschuhe“ – Traumhäuser in Stiefelform. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Oschatz

Mit Einhörnern verzierte Milchkartons, skifahrende Nashörner und Eigenheime in Form von Nikolausstiefeln gibt es nur einmal im Jahr zu sehen – in der Kunstausstellung der Oschatzer Grundschule „Zum Bücherwurm“.

Gestern Nachmittag war es soweit. Die Ergebnisse aus dem Kunst-, Werk- und zum Teil aus dem Englischunterricht wurden im Schulhaus vorgestellt. Dabei standen in den verschiedenen Klassenstufen unterschiedliche Techniken im Vordergrund. So beschäftigten sich die Erst- und Drittklässler mit Hell/Dunkel-Kontrasten, fertigten Collagen aus Naturmaterialien oder probierten sich in Formgestaltung auf dem Papier aus. Dabei entstanden sowohl Schmetterlinge und Igel aus getrockneten und gepressten Pflanzenblättern als auch Zeichnungen von Robotern, die im Haushalt helfen, den Weltfrieden sichern oder die Hausaufgaben erledigen. Man merkt, der Fantasie sind bei den kreativen Bücherwürmern keine Grenzen gesetzt. Die Klassenstufe 2 probierte sich zudem in Kratztechnik aus, während die Viertklässler erfahren und ausprobieren durften, wie viel Aufwand es bedeutet, ein Graffito zu entwerfen – wenn auch nur mit Stift und Papier, ohne Sprühdose.

Wer im Laufe dieser Woche keine Gelegenheit hat, sich die kleinen Kunstwerke anzuschauen, kann dies beim Tag der offenen Tür der Schule tun. Dieser findet am Freitag von 15 bis 17 Uhr statt.


Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In diesem Sommer müssen die Mügelner auf das Schwimmen in ihrem Freibad verzichten. Grund: Das Becken ist undicht und muss saniert werden. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben jetzt in Vorbereitung der Sanierung die Folie aus dem Becken entfernt und das Geländer abgebaut.

11.04.2016

Die Bundesstraße 6 in Oschatz musste in Höhe der ehemaligen IFA-Kaufhalle für den Verkehr gesperrt werden. Bei einem Unfall war einem Holzlaster der seitliche Dieseltank aufgerissen wurden. Die Oschatzer Feuerwehr musst den ausgelaufenen Diesel binden und den defekten Tank auspumpen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

11.04.2016

Zehn Vorschläge gingen für den ersten Naundorfer Bürgerpreis ein. Am Freitagabend würdigten die Initiatoren der Freien Wählergemeinschaft Naundorf alle Nominierten. Den mit 500 Euro dotieren Bürgerpreis erhielt der Naundorfer Wolfgang Probst, der sich unter anderem als Taxifahrer, Tierpfleger und musikalischer Zirkusdirektor einen Namen gemacht hat.

11.04.2016