Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Diakonie richtet an der Klosterkirche großes Familienfest aus

Soziales Oschatzer Diakonie richtet an der Klosterkirche großes Familienfest aus

Einen unterhaltsamen Tag erlebten viele Oschatzer Familien an der Klosterkirche. Dorthin hatte die Oschatzer Diakonie zu einem großen Familientag eingeladen. Neben einen großen Mitmachangebot für Kinder gab es am Nachmittag ein Konzert eines Liedermachers.

Körbe flechten, Schmuck aus Filz herstellen oder Figuren aus Stein schlagen – die Kinder nutzten die vielen Angebote beim Kinderfest.

Quelle: Kristin Engel

Oschatz. Es war der Höhepunkt der Woche – das Kinderfest der Diakonie Oschatz ließ Kinderaugen größer werden. Und das ohne dafür große Reisen zu unternehmen. Denn Abenteuer gab es auch in Dahlen „Auf wilden Spuren“, auf dem Reiterhof und natürlich beim Kinderfest an der Oschatzer Klosterkirche am Freitag. „Es gab bereist Überlegungen, die Kinderferienprogramme zu streichen. Nun bin ich froh darüber, dass wir es nicht getan haben. Ein so tolles Angebot wie in diesem Jahr hatten wir noch nicht. Und das haben wir der OAZ-Aktion „Ein Licht im Advent“, und unseren Unterstützern zu verdanken“, sagt Diakonie-Geschäftsführer Gernot Dörfel. Die Kinder wurden von den Trommlern der Lebenshilfe abgeholt und in die Klosterkirche geführt. Denn hier gab es ein Konzert, dass auch die kleinen Besucher Klatschen und Jubeln ließ. Im Anschluss strömten sie zu den einzelnen Ständen. Während einige beim Filzen tollen Schmuck fertigten, zeigten andere ihr Talent beim Körbe binden oder fertigten ihr eigenes Meisterwerk aus Gasbeton. „Wir wollen heute alles noch einmal durchprobieren. Wir waren schon auf der Hüpfburg und haben Ringe geworfen. Als nächstes gehen wir zum Stand mit der Filzwolle“, sagt die achtjährige Miyuki aus Oschatz und flitzt mit ihrer Schwester Magali gleich weiter. „Es ist ein tolles Fest geworden. Das Angebot ist abwechslungsreich. Genau für Kinder zugeschnitten. Selbst meine Tochter ist völlig aus dem Häuschen“, sagt Yvette Böhme aus Oschatz, während ihre siebenjährige Tochter aufgeregt an ihr vorbei huscht. Ein Liedermacher sorgte am Nachmittag für einen Abschluss des Kinderfestes.

Von Kristin Engel

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr