Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Diakonie richtet an der Klosterkirche großes Familienfest aus
Region Oschatz Oschatzer Diakonie richtet an der Klosterkirche großes Familienfest aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 03.07.2017
Die Trommelgruppe der Lebenshilfe sorgte in der Klosterkirche für gute Stimmung zu Beginn des Kinderfestes der Diakonie Oschatz. Quelle: Foto: Kristin Engel
Anzeige
Oschatz

Es war der Höhepunkt der Woche – das Kinderfest der Diakonie Oschatz ließ Kinderaugen größer werden. Und das ohne dafür große Reisen zu unternehmen. Denn Abenteuer gab es auch in Dahlen „Auf wilden Spuren“, auf dem Reiterhof und natürlich beim Kinderfest an der Oschatzer Klosterkirche am Freitag. „Es gab bereist Überlegungen, die Kinderferienprogramme zu streichen. Nun bin ich froh darüber, dass wir es nicht getan haben. Ein so tolles Angebot wie in diesem Jahr hatten wir noch nicht. Und das haben wir der OAZ-Aktion „Ein Licht im Advent“, und unseren Unterstützern zu verdanken“, sagt Diakonie-Geschäftsführer Gernot Dörfel. Die Kinder wurden von den Trommlern der Lebenshilfe abgeholt und in die Klosterkirche geführt. Denn hier gab es ein Konzert, dass auch die kleinen Besucher Klatschen und Jubeln ließ. Im Anschluss strömten sie zu den einzelnen Ständen. Während einige beim Filzen tollen Schmuck fertigten, zeigten andere ihr Talent beim Körbe binden oder fertigten ihr eigenes Meisterwerk aus Gasbeton. „Wir wollen heute alles noch einmal durchprobieren. Wir waren schon auf der Hüpfburg und haben Ringe geworfen. Als nächstes gehen wir zum Stand mit der Filzwolle“, sagt die achtjährige Miyuki aus Oschatz und flitzt mit ihrer Schwester Magali gleich weiter. „Es ist ein tolles Fest geworden. Das Angebot ist abwechslungsreich. Genau für Kinder zugeschnitten. Selbst meine Tochter ist völlig aus dem Häuschen“, sagt Yvette Böhme aus Oschatz, während ihre siebenjährige Tochter aufgeregt an ihr vorbei huscht. Ein Liedermacher sorgte am Nachmittag für einen Abschluss des Kinderfestes.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einem Jahr übernahm die Döllnitzbahn den Fahrkartenverkauf am Oschatzer Bahnhof. Seit dem funktioniert dieser Service offenbar reibungslos und gibt es noch ein umfangreiches Service-Angebot für Reisende. Jetzt wird auf den Umzug in das Gebäude gehofft.

03.07.2017

Der Erntestart kann aufgrund des Regenwetters noch nicht beginnen. Aber die Landwirte der Region stehen bereits in den Startlöchern und wollen ab nächster Woche die Wintergerste vom Halm holen. Aufgrund der Witterung der vergangenen Monate rechnen sie allerdings nur mit durchschnittlichen Erträgen.

03.07.2017

Das Wasserschloss Leuben hat eine lange und wechselvolle Geschichte erlebt. Nach der Wende verfiel das historische Gemäuer zusehens. Bis sich der Leuebner Schlossverein gründete und die umfangreiche Sanierung in Angriff nahm. Erste Ergebnisse kann der Schlossverein jetzt schon vorweisen.

09.03.2018
Anzeige