Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Fest-Dreier lockt hunderte Besucher in die Innenstadt

Veranstaltungen Oschatzer Fest-Dreier lockt hunderte Besucher in die Innenstadt

Drei Veranstaltungen an einem Tag: OAZ-Messe, Gildetag und Frühlingsfest der Werbegemeinschaft. Das brachte der Oschatzer Innenstadt einen riesigen Besucherschub. Großer Beliebtheit erfreute sich der Frühschoppen mit den Lampertswalder Blasmusikanten bei der OAZ-Messe und natürlich gab es wieder Mitmachaktionen bei der Oschatzer Gilde.

Die Oschatzer Gilde hatte auf dem Altmarkt einen Bobbycarstrecke aufgebaut.

Quelle: Bärbel Schumann

Oschatz. „Ich bin sehr erfreut, wie viele Leute unser Messeangebot heute angenommen haben. Die Angebotsvielfalt der Aussteller spricht viele an, es ist zu spüren, dass hier ganz viel Herzblut dahinter steht. Ich bin wirklich sehr, sehr zufrieden mit dem heutigen Resultat“, zog OAZ-Regionalverlagsleiter Jan Simon bereits vor Ende der Messe „Aktiv“, die von der OAZ veranstaltet wurde, ein erstes Fazit.

Teststrecke für Autofahrer

Bereits vor und im Eingangsbereich des Thomas-Müntzer-Hauses offerierten die ersten der 13 teilnehmende Unternehmen ihre Angebote. „Wir haben auf dem Parkplatz eine kleine Teststrecke eingerichtet, wo Besucher bei einer Fahrt Assistensystheme für den Stadtverkehr bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Kilometer pro Stunde testen können“, erklärte Geschäftsführer Holger Schmidt. Gerade für ältere Menschen, bei denen das Reaktionsvermögen schon etwas nachgelassen hat, sei das eine interessante Sache, um als Teilnehmer im Straßenverkehr sicherer sein Fahrzeug lenken zu können.

Am Wochenende war in Oschatz einiges los

Am Wochenende war in Oschatz einiges los.

Quelle: Bärbel Schumann

Mitgebracht hatte das Autohausteam auch die DEKRA. Bei Standbetreuer Hans-Joachim Pollrich war Sirko Vetter einer der Mutigen, die sich in den Überschlagssimulator setzten und ausprobierten, wie es ist, wenn man sich bei einem Autounfall überschlägt. Zuvor hatte der 30-jährige Oschatzer mit Freundin Nadine bereits einen Messebummel absolviert. Stationen waren dabei „Der Computerladen“ wo der Oschatzer eine VR-Brille testete und am Stand des Naundorfer Fitnessstudios von Dietmar Bardo vorbei schaute.

Gleich mehrere Testangebote wurden dort unterbreitet, um die eigene körperliche Konstitution feststellen zu lassen. Ganz neu dabei die Möglichkeit der Stoffwechselanalyse bei Beraterin Monika Tilsner. Schräg gegenüber war die Schlange der Wartenden nicht minder lang. Bei Bernd Stammwitz vom Hörpunkt konnten sich Gäste einem Hörtest unterziehen und staunten danach nicht selten über die aufgezeigten Probleme.

Auch die Oschatzer Gilde stellte sich am Wochenende vor

Auch die Oschatzer Gilde stellte sich am Wochenende vor.

Quelle: Bärbel Schumann

Zu dieser Zeit hatte sich der Saal im Thomas-Müntzer-Haus mit einigen hundert Besuchern gefüllt. Manche waren seit Vormittag vor Ort, um den Frühschoppen mit den Lampertswalder Blasmusikanten nicht zu verpassen. Einen Ausblick auf aktuelle Modetrends gab es am Nachmittag bei den Modells des Mode-Express Nummer eins und Intersport Hanel.

LVZ Mediabox vorgestellt

Großes Interesse weckte auch die Vorstellung der LVZ-Mediabox durch Marc von Nießen, einem neuen Angebot, um mit lokalen Nachrichten künftig noch schneller vor Ort Aufmerksamkeit zu wecken. Wer nach dem Messebesuch noch mehr erleben wollte, brauchte nur wenige Schritte bis zum Neu- oder Altmarkt gehen. Auf dem Altmarkt informierten die Mitgliedsfirmen der Oschatzer Gilde über ihre Angebote. Ihr Fokus lag diesmal bei der Umgestaltung von Wohnraum für ältere und behinderte Menschen.

Geschäfte geöffnet

Natürlich kamen Spaß und Unterhaltung bei Bastelangeboten und einem Bobycar-Wettbewerb für die jüngsten Besucher nicht zu kurz. Auf dem Neumarkt sorgte die Oschatzer Werbegemeinschaft für Unterhaltung und viele kulinarische Angebote. Am Glücksrad gab es die Chance, bei Bettina Schütze und ihrer Tochter Chiara begehrte Oschatz-Souvenirs zu gewinnen. Das schöne Wetter nutzten Besucher auch dazu, um sich auf dem Altmarkt mit Freunden zu verabreden und anschließend einen Bummel durch geöffnete Geschäfte zu unternehmen.

Von Bärbel Schumann

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr