Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Feuerwehr reinigt Bundesstraße von gefährlichem Diesel
Region Oschatz Oschatzer Feuerwehr reinigt Bundesstraße von gefährlichem Diesel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 11.04.2016
Anzeige
Oschatz

Es war kein plötzlicher Wintereinbruch, der in den Mittagsstunden auf der Bundesstraße 6 in Höhe der IFA-Kaufhalle für eine weiße Straße sorgte. In dem Kreuzungsbereich ereignete sich ein Verkehrsunfall an dem ein Holzlaster sowie ein Pkw beteiligt waren. Bei dem Zusammenstoß riss dem Laster der seitlich installierte Dieseltank auf, so dass ein Teil des Kraftstoffes auf die Straße lief. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Teil des Kraftstoffes mit einem weißen Bindemittel abdecken und entfernen. Außerdem wurde der defekte Dieseltank leer gepumpt sowie die Einläufe für die Straßenentwässerung zeitweise verschlossen, um das Eindringen von Diesel in die Kanalisation zu verhindern. Die Polizei sorgte für eine weiträumige Umfahrung der Unfallstelle.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehn Vorschläge gingen für den ersten Naundorfer Bürgerpreis ein. Am Freitagabend würdigten die Initiatoren der Freien Wählergemeinschaft Naundorf alle Nominierten. Den mit 500 Euro dotieren Bürgerpreis erhielt der Naundorfer Wolfgang Probst, der sich unter anderem als Taxifahrer, Tierpfleger und musikalischer Zirkusdirektor einen Namen gemacht hat.

11.04.2016

Bis 2020 kann die Stadt Oschatz rund eine Million Euro aus dem neuen Investitionsgesetz abrufen. Das Geld soll in neue Heizungsanlagen und Ausstattungen von Kindereinrichtungen und Schulen fließen. Dafür benötig die Stadt aber auch rund eine halbe Million Euro Eigenanteil. Unter anderem soll auch an der Härtwig-Schule gebaut werden.

11.04.2016

Der als Silbersee bekannte Carlsteich im Wermsdorfer Wald ist wieder ein Ausflugsziel. Die Sanierung des beim Hochwasser 2013 beschädigten Auslaufbauwerkes ist abgeschlossen, jetzt pflanzten Wermsdorfer Grundschüler Gehölze im Uferbereich. Als nächstes wird eine neue Sitzgruppe aufgestellt.

11.04.2016
Anzeige