Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Fliegerfest wird zur 24-Stunden-Sause
Region Oschatz Oschatzer Fliegerfest wird zur 24-Stunden-Sause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 24.02.2018
Oschatzer Fliegerfest Quelle: privat
Oschatz

Neue Bahnen beim Oschatzer Fliegerfest – die Traditionsveranstaltung präsentiert sich dieses Jahr in einem anderen Gewand als bisher – und soll damit auch mehr Publikum anlocken. Gemeinsam mit Eventmanager Steven Dornbusch hat der Fliegerclub Oschatz ein Konzept gestrickt, das vor allem junge Generationen anlocken dürfte.

Für jeden Musikgeschmack etwas

Am Sonnabend und Sonntag, dem 5. und 6. Mai, gibt es auf und um den Flugplatz zwei Bühnen, jede Menge Musik von über 20 Acts sowie Flugshows zu erleben. Unter dem Motto „A(i)rea24“ sind dann 24 Stunden Programm geplant – von 19 bis 19 Uhr. Auf die Ohren gibt es einen Mix aus House, Electro, Techno und Oldschool, garniert mit Pyro-, Laser- und Feuershow, Rundflügen, Flugshows und mehr.

Camping auf dem Gelände möglich

Für den Fliegerclub, der den Kontakt zu Steven Dornbusch gesucht hat, ist dieser Tag ebenso Neuland wie für den Eventmanager selbst. „Wir machen hier Open Air im großen Stil, das hat Oschatz noch nicht gesehen“, kündigt er an. Für alle, die sich das Spektakel in Gänze nicht entgehen lassen wollen, besteht die Möglichkeit, die Campingzelte aufzuschlagen.

Weitere Informationen auf https://www.facebook.com/events/752795548251605/

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen ändert das System der Bereitschaftsdienste. Nordsachsen soll ab dem Sommer Pilotregion werden. Das bedeutet Veränderungen für Patienten.

23.02.2018

Kein Ende in Sicht. Die Aufräumarbeiten nach Sturm Friederike sind noch immer in vollem Gange. Auch im städtischen Wald in Dahlen werden forstliche Dienstleister benötigt. Doch diese stoßen an ihre Kapazitätsgrenze.

22.02.2018

Ohne freiwillige Helfer wäre die Arbeit in vielen Freizeitstätten für Kinder und Jugendliche nicht zu schaffen. Eine dieser Helferinnen ist Cindy Steinhilber. Sie unterstützt seit Jahren das Jugendhaus Mügeln – und das trotz Schwangerschaft.

20.02.2018