Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Fortschritt-Senioren erfüllen Zielvorgabe
Region Oschatz Oschatzer Fortschritt-Senioren erfüllen Zielvorgabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 19.01.2014
Hartmut Ciesielski (r.) von den Fortschritt-Senioren kann mit seinem Partner Wolfgang Fritzsche im Starterpaar 28 Holz Vorsprung herausholen. Quelle: Sven Bartsch

Für die Döllnitzstädter endete das alte Jahr mit zwei Niederlagen. Deshalb sollte gegen die Leipziger wieder ein Sieg her. Doch die Gäste hatten mit den Fortschritt-Keglern noch eine Rechnung offen. Die Oschatzer setzten alles daran, sich gegen die Sachsen-Spieler durchzusetzen, obwohl sie ersatzgeschwächt in den Wettkampf gehen mussten.

Die Anfangsstarter Hartmut Ciesielski und Ersatzspieler André Wagner gingen zielstrebig in ihre Duelle. Hartmut Ciesielski erzielte mit ausgezeichneten 444 Holz sofort die Tagesbestleistung und nahm seinem Konkurrenten 47 Zähler ab. Zwischen André Wagner (379) und Klaus Krause (381) entwickelte sich ein packender Zweikampf. Dieser endete mit zwei Holz zugunsten der Gäste. Die Mittelpaarung Wolfgang Stein und Dietmar Scholz ging mit einem Vorsprung von 45 Holz in ihre Partien. Wolfgang Stein blieb mit 361 Holz unter seinen Möglichkeiten. Sein Gegner hatte noch größere Probleme und das spielte den Döllnitzstädter in die Karten. Es gingen 41 Holz an den Gastgeber. Dietmar Scholz musste aus gesundheitlichen Gründen nach dem 25. Wurf den Wettkampf abbrechen. Für ihn sprang der Ersatzspieler Willi Lehmann ein. Zusammen erreichten beide 334 Holz und gaben 31 Punkte ab.

Schlussstarter Peter Baumann hatte die Aufgabe, den Vorsprung von 55 Holz zu verwalten. Sein Gegner Werner Grätz war sehr hartnäckig und ließ sich nicht abschütteln. Ganz im Gegenteil. Mit 410 Holz erspielte Grätz die Mannschaftsbestleistung und gewann das Duell mit 24 Zählern. Zum Schluss blieben von dem Vorsprung 31 Holz für den SV Fortschritt Oschatz, Senioren übrig. Damit erfüllten die Oschatzer ihre Zielvorgabe.

Oschatz: Ciesielski (444 Holz), Wagner (379), Stein (361), Scholz (334), Baumann (386).

Leipzig: Pönisch (397 Holz), Krause (381), Jenke (320), Schreiter (365), Grätz (410).

Sabine Hinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Tore, spannende Zweikämpfe, hart arbeitende Tormänner - der Fußball-Vormittag am letzten Sonntag bot den Fans des Ballsports einen Korb voller Fußballhappen, einer schmackhafter als der andere.

17.01.2014

Das Pfarrhaus in Altmügeln ist nicht mehr länger verwaist: In dieser Woche zog Judith Krautkrämer ein. Die neue Pfarrerin möchte generationsübergreifende Gemeindearbeit in Mügeln etablieren.

17.01.2014

Der Bahnübergang in der Breiten Straße sorgt bei einigen Fahrzeugführern für Sorgenfalten. Hier ist die Einsicht auf einen Zug der Döllnitzbahn eingeschränkt.

17.01.2014
Anzeige