Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Gästebetten für Tänzer und Schlagerstars aufgeschüttelt

Oschatzer Gästebetten für Tänzer und Schlagerstars aufgeschüttelt

Auswärtige, die hier nur ein paar Nächte verbringen, fallen in der Kleinstadt Oschatz auf - durch ihre Sprache oder durch ihre Kleidung. Doch wer sind eigentlich die Menschen, für die in den Hotels und Pensionen die Betten aufgeschüttelt werden? Die OAZ geht dieser Frage auf den Grund.

Voriger Artikel
Achtung, Häuslebauer: Im nächsten Jahr kann's im Cunnersdorfer Weg losgehen
Nächster Artikel
Von Syrien nach Oschatz: Flüchtlinge laufen 3700 Kilometer

Jeaninne Gehring gehört zum Team des "Schwans" und sorgt mit dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Gabi Liebegall

 

 

"Ich komme wieder!" Diesen Satz hören Hoteliers und Gastronomen gern. Also hat es den Gästen gefallen. Mareen Mende vom Gasthaus "Zum Schwan" freut sich über die Auslastung der 42 Zimmer mit 80 Betten. "Im Vergleich zu den Vorjahren war 2014 ein wirklich gutes Jahr", sagte sie.

 

Das Team begrüße regelmäßig ausländische Gäste, zum Beispiel Tänzer, wenn Weltmeisterschaften in Riesa ausgetragen werden. "Übernachtet haben bei uns schon Mannschaften aus Südafrika, Dänemark, Italien und der Schweiz." Auch Landes- und Bundespolitiker wie der ehemalige sächsische Ministerpräsident Prof. Georg Milbradt hätten im "Schwan" geschlafen sowie die Volksmusik- und Schlagerbarden Florian Silbereisen und Maxi Arland. "Das sind nur einige Beispiele", so Mareen Mende.

 

Ruth Thieme bietet eine Ferienwohnung an, die auch regelmäßig geordert wird. "Ich hatte schon Gäste aus der Schweiz und Monteure aus Lettland", führte sie auf. Die ehemalige Pension Thieme wird von Kathleen Weber geführt, das aber noch nicht lange. Deshalb kann sie noch nicht auf Promis oder andere bekannte Personen verweisen.

 

Das Europäische Jugendcamp am "Platsch"-Bad verfügt über sechs Bungalows mit 44 Betten. "Ausgelastet waren wir im vergangenen Jahr zu fast 50 Prozent. Das ist ein wunderbares Ergebnis", erklärte Iris Kübler, Chefin der Freizeitstätten GmbH gegenüber der OAZ.

 

Von April bis Oktober 2014 hat das Camp 3656 Übernachtungen registriert. "Von Jahr zu Jahr kommen mehr Jugendliche nach Oschatz. Die sind zwar meist aus Deutschland, aber viele sind schon mehrmals da gewesen. Wir haben auch Gäste aus Polen begrüßen dürfen", zählt Iris Kübler auf. Das Camp könne sich gut und gern mit Herbergen vergleichen.

 

Wer Ferienwohnungen bevorzugt, wird in und um Oschatz auch fündig. Zum Beispiel bei Familie Gewinn im Oschatzer Ortsteil Thalheim. Vermieterin ist Tochter Maren Winkler. Da sie in den alten Bundesländern lebt, führen die Eltern Reinhardt und Marie-Luise Gewinn hier Regie. "Wir sind recht gut ausgelastet", freute sie sich. Sie seien schon Gastgeber für Niederländer gewesen. "Das war ein richtig netter Kontakt. Außerdem kommen Paare aus den alten Bundesländern."

 

Gut besucht ist auch die Pension City, war von Petra Spiering zu erfahren. Sie bietet 17 Betten in zehn Zimmern an. Hier hat zum Beispiel das "Schauorchester Ungelenk" übernachtet, ein Gospelchor aus den USA, Schauspieler Herbert Köfer, Don-Kosaken sowie Sängerin und Schauspielerin Angelika Mann und Sängerin Angela Wiedl. "Rund 60 Prozent von meinen Besuchern sind Stammgäste. Und wenn das erste Gästebuch nicht gestohlen worden wäre, könnte ich sicher noch mehr prominente Namen nennen, die in den vergangenen 17 Jahren hier übernachtet haben", sagt die Pensions-Chefin gegenüber der OAZ. "Es gab auch Hochzeitspaare, die hier übernachtet haben. Und ein Bräutigam hat seiner Frau zum ersten Hochzeitstag eine Übernachtung in meiner Pension geschenkt", erzählte sie. © Kommentar

 

Kontakte: Hotel "Zum Schwan": www.hotel-schwan-oschatz.de; Pension Weber: Seminarstraße 33, 04758 Oschatz, Telefon: 03435 93 57 80 Europäisches Jugendcamp: http://oschatz-erleben.de Familie Gewinn: www.oschatz-ferienwohnung.de Pension City: http://pension-city.de

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 22:14 Uhr

Der SV Regis-Breitingen verlor das Spitzenspiel gegen die SG Gnandstein im eigenen Stadion mit 1:2 Toren.

mehr