Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Grundschüler feiern die fünfte Jahreszeit
Region Oschatz Oschatzer Grundschüler feiern die fünfte Jahreszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 10.02.2017
Sträfling Julian, Cowboy Levi und Adler Louis haben viel Spaß beim Kinderfasching in der Oschatzer Blumenhalle im O-Schatz-Park.   Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz

 Piraten, Prinzessinnen, Pippi-Langstrumpf-Doppelgängerinnen und andere bunt verkleidete Figuren tobten am Donnerstag durch die ehemalige Blumenhalle. Im „O“ feierten die Oschatzer „Bücherwurm“- Grundschule und der Hort „Grashüpfer“ mit Lehrerinnen und Erzieherinnen Fasching. Auch die Großen kamen als Fliegenpilz, Biene Maja oder Mickey Mouse zur Party. Kein Kostüm hatte Stefan Bräuer an – er begeisterte die Kids mit Luftballontanz, Kostümwettbewerb und Gesangsduellen zwischen Jungen und Mädchen. Gestärkt haben sich die Schüler mit knackigem Popcorn aus dem hauseigenen Automaten.

Die klassische Faschingsleckerei, gefüllte Pfannkuchen, gab es dann nach der Rückkehr in den Schulhort – die perfekte Einstimmung auf die Winterferien.
 

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder ein toter Schwan – wieder ein Verdacht: Am vergangenen Donnerstag wurde im Naturbad Luppa ein totes Tier gefunden. Seit Mittwochabend liegt das Untersuchungsergebnis des Friedrich-Loeffler-Institutes vor, das den Verdacht auf eine ansteckende Virusinfektion bestätigt hatte. Das Landratsamt richtete gestern Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet ein.

09.02.2017

Die Besucher des Pariser Naturkundemuseums kommen derzeit an dem Gemälde „Jagdpause im Wermsdorfer Wald“ nicht vorbei. Das Bild, das ursprünglich im Alten Jagdschloss von Wermsdorf hing, hat das Naturkundemuseum angekauft – zu einem beachtlichen Preis.

09.02.2017

Günter Lotze aus Collm ist entsetzt und wirft einem Busfahrer Desinteresse vor. Er hatte am 31. Januar entschieden, wegen der Straßenverhältnisse von Oschatz aus nicht über Collm und Mahlis nach Wermsdorf zu fahren. Zwei 15-jährige Schülerinnen mussten den Bus deshalb verlassen, ohne an ihrem Ziel anzukommen.

09.02.2017
Anzeige