Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Gymnasium dankt besonders erfolgreichen und engagierten Schülern
Region Oschatz Oschatzer Gymnasium dankt besonders erfolgreichen und engagierten Schülern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 20.06.2017
Lehrerin Ines Woiwode und Ines Pawletta von der Volksbank Riesa ziehen den Hut vor den ausgezeichneten Facharbeiten von Fred Kretzschmer, Annalena Reimann, Clara Sahlbach, Julia Oelker und Celina Bohmann (von links nach rechts). Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz

Vor diesen Leistungen ziehen Lehrerin Ines Woiwode und Ines Pawletta von der Volksbank Riesa den Hut: Knapp 70 der 628 Schülerinnen und Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums (TMG) wurden jetzt für Erfolge und Engagement im bald beendeten Schuljahr gewürdigt. Ausschlaggebend für die Auswahl war, dass die Jungen und Mädchen das TMG intern oder außerhalb des Unterrichts regional und überregional vertreten haben – in Sport, Sprache, Musik und anderen Bereichen. Erstmals wurde die „Bestenliste“ im Vorab für jeden lesbar ausgehängt. Als Belohnung für die Bemühungen der Kinder und Jugendlichen spendierte die Schule mit Unterstützung der Volksbank Riesa ein Frühstück für die Gewürdigten sowie das druckfrische, schuleigene Hausaufgabenheft. Den Hut vor den besonderen Leistungen der Schüler ziehen kann nur, wer ihn zuvor aufgehabt hat. Organisatorin Ines Woiwode betonte, dass nach kleinen Veränderungen in diesem Jahr 2018 weitere folgen werden. Künftig soll eine Jury über die Auswahl der zu ehrenden Talente entscheiden. Die Kooperation mit der Volksbank wolle man beihalten.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrspaß pur hatten 14 Akteure mit ihren Mopeds SR 2 bei einer 230 Kilometer langen Ausfahrt. Angeführt von einem Moped Spatz führte die Tour von Mügeln über Mutzschen, Roda, Wadewitz, Leipzig, Markleeberg, Espenhain, Colditz, Kriebstein, Zaitzsch, Limbach und zurück. Organisator Jens Zornik lud bereits zum vierten Mal ein.

20.06.2017

Auf dem Wermsdorfer Radlehrpfad können jetzt noch mehr Ziele angesteuert werden. Insgesamt 18 Stationen haben die Initiatoren des Heimatvereins jetzt rund um den Ort ausgewiesen. Viele davon sind über Waldwege gut zu erreichen.

20.06.2017

Die vierte Auflage der Reihe Klassik und Kulinarik im Mügelner Pfarrgarten war wieder ein voller Erfolg. Rund 40 Gäste ließen es sich im Pfarrgarten Mügeln gut gehen.

19.06.2017
Anzeige