Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Jugendfeuerwehr probt ein Wochenende lang den Erstfall
Region Oschatz Oschatzer Jugendfeuerwehr probt ein Wochenende lang den Erstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 31.08.2016
Anzeige
Oschatz

Die Mädchen und Jungen der Oschatzer Jugendwehr können sich gut vorstellen, wie der Dienst bei der Berufsfeuerwehr aussieht. Am vergangenen Wochenende gestalteten sie aktiv den Berufsfeuerwehrtag mit. Neben der Übernachtung im modernen Oschatzer Feuerwehrgebäude gehörten auch verschiedene Einsatzübungen dazu. So konnten die Oschatzer Feuerwehrkids beispielsweise an der Oschatzer Kegelanlage ihr praktisches Wissen testen. Bei der Einsatzübung musste unter anderem ein Brand bekämpft und eine Person aus der Gefahrenzone geborgen werden. Der Oschatzer Stadtjugendwehrleiter Marcel Schmidt bescheinigte seinen Schützlingen umfangreiche Kenntnisse. Vor allem hoffen die Oschatzer Feuerwehrleute, dass die Mitglieder der Jugendwehr später das aktive Team verstärken werden.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist nicht das erste Mal, dass Pierre Runde einen Angriff durch einen Hund erlebte. Erst im vergangenen Jahr wurde er von einem freilaufenden Hund attackiert. Nun kam es erneut zu einem ähnlichen Fall. Der Halter verließ den Ort des Geschehens jedoch ohne seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Nun hat Runge selbst ermittelt und konnte den Hundebesitzer ausfindig machen.

13.03.2018

Christian Schiel aus Wadewitz fährt im Jahr gut 5000 Kilometer mit dem Fahrrad. Einmal im Monat erlebe er dabei eine gefährliche Situation, sagt er und kritisiert fehlende Wege und mangelhafte Ausschilderung. Gerade an Alltagsradler werde zu wenig gedacht und nicht immer gehen Überholmanöver auf der Straße glimpflich aus.

30.08.2016

Ostern wurde innerhalb einer Projektarbeit im Turm der Kirche von Hof ein Schleiereulenkasten installiert. Kurze Zeit später war klar, dass die Brutstätte von den Eulen angenommen wurde. Jetzt konnten die Naturfreunde einen Blick in den Kasten werfen und die sieben Jungvögel mit einem Ring versehen.

30.08.2016
Anzeige