Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Kegler sind Glückspilze
Region Oschatz Oschatzer Kegler sind Glückspilze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 28.03.2014
Chris Lademann vor der Fassade der Kegelbahn. Sie braucht dringend eine Verjüngung. Und die bekommt sie - weil der Kegler bei MDR Radio Sachsen gewonnen hat. Nun haben die Sportfreunde allen Grund zur Freude. Quelle: Privat

"Die sieht von außen nämlich katastrophal aus", finden seine Kegelfreunde und er.Wenn Mannschaften beziehungsweise Gäste zu den Heimspielen kommen, sei das schon beschämend.

Deshalb hatte sich Chris Lademann bei der Höreraktion "W.W.W. - Wünsche Werden Wahr" beworben - und in der vierten Aktionswoche Glück: Im Frühprogramm des Sachsenradios mit Diana Fritzsche und Maik Teschner durfte er seinen Wunsch jetzt vorstellen. Die zweite Kandidatin war Marion Herzog aus Leipzig. Ihr Wunsch: eine Reise nach Berlin in den Salon von Udo Walz inklusive passender Frisur.

Die Resonanz war groß: Weit über 1000 Hörer beteiligten sich am Voting im Internet. Danach verkündete Radio-Moderator Silvio Zschage live das beeindruckende Ergebnis: 78 Prozent (1062 Stimmen) hatten den Wunsch des Oschatzers unterstützt. Die Kegelfreunde freuen sich darüber riesig.

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Oschatzer Philokartisten gehen in die Luft und landen punktgenau auf rund 130 Quadratzentimetern!" Das ist das Motto des 69. Philokartistenstammtisches. Eingeladen dazu wird am Dienstag, dem 1. April, um 19 Uhr in das Café Wentzlaff am Neumarkt in Oschatz.

28.03.2014

Die Planung für den Neubau des Hortes "Zum Grashüpfer" nimmt Gestalt an. Der Stadtrat sprach sich am Donnerstagabend einstimmig dafür aus, dass der künftige Hort eine "Kopfgeburt" werden soll - am Kopf der beiden benachbarten Grundschulgebäude.

28.03.2014

Sächsische Blütenkönigin Theresa I. sucht der Landesverband Sächsisches Obst eine Nachfolgerin. Inzwischen haben sich zwei Kandidatinnen beworben, eine aus Chemnitz und eine aus Oschatz", weiß Landesverbandsgeschäftsführer Udo Jentzsch.

28.03.2014