Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Krankenhaus feiert 120. Geburtstag
Region Oschatz Oschatzer Krankenhaus feiert 120. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 20.09.2015
Dr. Mario Günther, Kai Emmanuel, Sabine Trudel, Andreas Kretschmar und Stefan Härtel (v.l.) lenken die Geschicke der Klinik. Fotos: D. Hunger/A. Kaminski/Montage: W. Sens Quelle: Axel Kaminski
Anzeige

Ihnen dankte Sabine Trudel, Geschäftsführerin der Collm-Klinik, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sie sei wichtig für den Bestand eines Krankenhauses dieser Größenordnung im ländlichen Raum. Mit Blick auf die 120-jährige Geschichte der Klinik wiederholte sie ein Zitat, das auch auf der Einladung zu diesem Fest stand: "Nicht, was der Zeit widersteht, ist dauerhaft, sondern was sich mit ihr wandelt."

Damit ging sie auf das Grußwort von Stefan Härtel, der den Anteilseigner Asklepios im Aufsichtsrat der Klinik vertritt, ein. Unzählige Gesundheitsreformen hätten die Klinik in den vergangenen Jahren ereilt, bei der neuesten werde die Qualität in den Mittelpunkt gerückt. Diese stehe aber im Zusammenhang mit Mindestmengen an Behandlungen und Operationen, worauf man sich einstellen müsse.

Am Sonntag lädt die Collm-Klinik von 13 bis 16 Uhr alle Interessierten zum "Tag der offenen Tür" ein und ermöglicht dabei Einblicke in die Stationen und einen Operationssaal.

Axel Kaminski

Aus der Oschatzer Allgemeinen Zeitung vom 18.09.2015

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer durch Wellerswalde fährt, stellt fest: Der Spielplatz in der Ortsmitte hat seine besten Tage hinter sich. Auf einer großen Fläche verteilen sich wenige, heruntergekommene Spielgeräte.

20.09.2015

Kein Geburtstag ohne Geschenke: Zum 130-jährigen Bestehen der Schmalspurbahnstrecke Oschatz-Mügeln gab es für die Döllnitzbahn GmbH und den Förderverein richtig Kohle.

20.09.2015

Spürbar voller Stolz führten die Mitglieder der Luppaer Feuerwehr jetzt die Besucher durch das neue Gerätehaus: Die offizielle Einweihung hatten die Helfer mit einem Tag der offenen Tür verbunden, und dabei hatten Einwohner und Gäste erstmals die Gelegenheit, Räume und Fahrzeughalle nach Abschluss der Bauarbeiten zu besichtigen.

18.09.2015
Anzeige