Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Lehrer drücken gemeinsam die Schulbank
Region Oschatz Oschatzer Lehrer drücken gemeinsam die Schulbank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 31.07.2018
Der zweite gemeinsame Fortbildungstag der Oschatzer Lehrer steht unter dem Motto „Umgang mit schwierigem Verhalten“. Quelle: imago/imagebroker
Oschatz

Lehrer arbeiten auch in den Ferien – in Oschatz gehen sie sogar gemeinsam auf Fortbildung. Am 7. August findet zu zweiten mal ein thematischer Impulstag für Pädagogen statt.

Acht Schulen dabei

Es nehmen Fachlehrer und Schulleiter aus acht Bildungseinrichtungen teil – die drei Grundschulen, die Oberschule Robert Härtwig, das Thomas-Mann-Gymnasium, das Berufliche Schulzentrum, die Rosenthalschule zur Lernförderung in Altoschatz sowie die Schule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche in der Burgstraße beteiligen sich. In diesem Jahr stehen Workshops, Referate und Erfahrungsaustausch unter dem Motto „Umgang mit schwierigem Verhalten“.

Bei Premiere 200 Teilnehmer

Im Gegensatz zur ersten Auflage findet der 2. Fortbildungstag in den Ferien statt. Nach der Premiere des Fortbildungstages Mitte November 2016 in der Oschatzer Stadthalle und der Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums herrschte unter den rund 200 beteiligten Lehrkräften recht einhellig die Meinung, dass eine solche Veranstaltung wiederholt werden sollte. Dem wird nun Rechnung getragen.

Kernthema Schwieriges Verhalten

War beim ersten gemeinsamen Weiterbilden noch die Lehrertätigkeit im allgemeinen mit ihren Herausforderungen und Ansprüchen dominierend, wird es in diesem Jahr ein wenig spezifischer – dennoch, so Kerstin Wasiak, werden Vertreter aller angesprochenen Schularten von diesem Tag profitieren. „Schwieriges Verhalten im Schulalltag hat unterschiedlichste Facetten und Ursachen. Ich bin gespannt, welche Erlebnisse und Erfahrungen die Kollegen aus der Region mit einbringen“, so die Leiterin der Härtwig-Schule.

Weitere Informationen auf der Internetseite www.oschatzer-schulen.de

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sächsische Finanzminister Matthias Haß ist Schirmherr der Parkettaktion im Wermsdorfer Schloss Hubertusburg. Innerhalb weniger Tage soll im Ordenssaal ein neuer Fußboden verlegt werden.

31.07.2018

Im Tiergehege Schöna gibt es zurzeit viel Nachwuchs. Ein Besuch lohnt sich deshalb gerade besonders. Möglich macht das ein Verein, der sich um die Anlage kümmert.

31.07.2018

Bei der momentanen Hitzewelle wird mehr getrunken als sonst üblich. Das können die Wasserversorger in der Region deutlich an den Verbrauchszahlen ablesen. Sie sehen trotzdem kein Grund zum Wassersparen. Es gibt genügend Wasser.

31.07.2018