Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Modellbahner erhalten Mini-ICE

Leihgabe Oschatzer Modellbahner erhalten Mini-ICE

Ein ICE hat auf den Gleisen der Döllnitzbahn nichts zu suchen. In der Modellbahnschau Dr. Dietmar Pohls im Südbahnhof Oschatz ist ein Modell-ICE zu finden. Dieser fährt nicht auf der Anlage der Strecke Oschatz-Mügeln, er wird ausgestellt. Oberbürgermeister Andreas Kretschmar überreichte den Mini-Zug. Der Original ICE „Oschatz“ fährt seit 2006 über Gleise bundesweit.

Unweit der Modellbahnanlage der Strecke Oschatz-Mügeln im Gebäude am Südbahnhof ist jetzt ein Modell des ICE-Zuges „Oschatz“, getauft im Jahr 2006, zu finden.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz.. Ein ICE-Zug auf der Bahnstrecke zwischen Oschatz und Mügeln wäre ein gelungener Aprilscherz. Im Modell der Strecke im Gebäude am Oschatzer Südbahnhof rückt diese Spielerei in greifbare Nähe – und wird doch nie Realität. Denn das Modell des ICE „Oschatz“ wird dort zum Anschauen ausgestellt – nicht zum auf die Gleise stellen. Gestern überreichte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) den dreiteiligen Minizug an die Modellbahner um Dietmar Pohl. Der Thalheimer und seine Mitstreiter haben einen Streckennachbau im Maßstab 1:87 seit der 2. Kleinen Gartenschau Anfang Juni am Südbahnhof untergebracht. Nun kommt noch eine Dauerleihgabe der Stadtverwaltung Oschatz hinzu. Der Original-ICE trägt den Namen „Oschatz“ seit dem 30. März 2006. Die Taufe fand in Oschatz statt und inzwischen ist der Zug in ganz Deutschland auf Gleisen unterwegs. Das Geschenk verlässt die Amtsstube Andreas Kretschmars und ist nun ein kleines Zeugnis der Bahngeschichte in den Räumlichkeiten am Südbahnhof. Neben einer Werkstatt und der wachsenden Streckenanlage im ersten Stock plant die Döllnitzbahn im Erdgeschoss eine Ausstellung. Dafür werden derzeit Vorbereitungen getroffen. Die Modellbahnanlage kann während der Dampffahrt-Tage der Döllnitzbahn besichtigt werden. Seit der Eröffnung kommen pro Wochenende zwischen 80 und 100 Neugierige, so Dietmar Pohl.

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 06:25 Uhr

Jens Arnold verwandelt beim Kreispokalsieg des Roßweiner SV gegen den FC Grimma II den entscheidenden Elfmeter für die Gastgeber. Das dramatische Final-7:5 war der krönende Saisonabschluss im Fußballverband Muldental/Leipziger Land. 

mehr