Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Modenacht: Gemeinsam sind wir chic
Region Oschatz Oschatzer Modenacht: Gemeinsam sind wir chic
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 09.09.2018
Brautmode von VitaliO. Quelle: Christian Kunze
Oschatz

„Gemeinsam sind wir chic“ – unter diesem inoffiziellen Motto ging am Sonnabend im Zentrum die 18. Auflage der Modenacht über mehrere Bühnen und Laufstege. Nach einigen Jahren Abstinenz kehrte die Oschatzer Werbegemeinschaft mit dem Hauptprogramm am späten Abend auf den Neumarkt zurück – und sollte das nicht bereuen.

Die Werbegemeinschaft mit zahlreichen Unterstützern präsentierte Oschatz am Wochenende als großen Laufsteg. Christian Kunze hat die Eindrücke festgehalten.

Der Oschatzer liebstes Veranstaltungskind ist in diesem Jahr den Kinderschuhen entschlüpft und erwachsen geworden. Dementsprechend galt es, Neues auszuprobieren, sich auf Bewährtes zu besinnen und mit dieser Mischung Alt und Jung zu überzeugen. Dank der beteiligten Vereine und Institutionen, die auch für weniger modeinteressierte Klientel etwas boten, ging dieses Rechnung auf.

Schon am späten Nachmittag luden offene Geschäfte und Modenschauen vor den einzelnen Modefachläden in die Innenstadt ein. Trotz der Konkurrenz durch den Tag der Sachsen im nur wenig Kilometer entfernten Torgau hielten zahlreiche Besucher „ihrer“ Modenacht die Treue und pilgerten schon zu Hunderten ins Zentrum, als es noch nicht dämmerte.

Schaulaufen der Innenstadthändler

Dank spätsommerlicher Temperaturen und keinem Tropfen Regen blieb das Besucheraufkommen konstant. Tolles Wetter für die Präsentationen machten das diesjährige Schaulaufen der Innenstadthändler und ihrer Partner zu einem Vergnügen für alle Beteiligten.

Ob man nun kam, um zu erfahren, welche Trends der bevorstehende Winter in Sachen Mode bereit hält (entsprechend der kühlen Witterung ist Blau im Übrigen gefragt) oder nur mit einem Bekannten auf ein Bier Neuigkeiten austauscht – die Modenacht lebt.

Models aus der Region

Nicht zuletzt trifft sich hier Oschatz samt Umgebung auf und neben dem Laufsteg. Das Gros der Models kommt aus der Region. So stellten dieses Mal unter anderem die Mitarbeiterinnen der Filialen von Volksbank als auch der Sparkasse unter Beweis, dass sie nicht nur mit Geld umgehen, sondern auch Mode ansprechend präsentieren können.

Abgerundet wurde die Modenacht von den Darbietungen ehrenamtlicher Akteure. So ist sie auch für Vereine wie den Oschatzer Carneval Club (OCC) eine Plattform sich zu präsentieren. Sie bleibt eine Veranstaltung von Oschatzern für die Oschatzer und wird mit dieser Maxime auch in das kommende Jahr starten. Als gegen 23 Uhr Mitorganisator Frank Schneider das Mikrofon von Moderator Carsten Graf gereicht bekommt, fragt er die anwesende Masse, ob sie das nächste Mal wieder auf dem Neumarkt feiern wollen. Der zustimmende Jubel des Publikums spricht für sich.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rechtsstaat stützt die Demokratie. In Torgau wird die Staatsregierung am Wochenende von zahlreichen Metallpfosten gestützt. Andere meinen, der Hitlergruß sei eine Stütze für Deutschland. Dann doch lieber Metallstangen.

09.09.2018

Mit Vorträgen, die zur aktuellen Lage passen, Workshops und Musik werden die 7. Hubertusburger Friedensgespräche gestaltet. Der Vorsitzende des Freundeskreises Wolfgang Köhler betont, ein Besuch lohne sich unbedingt.

08.09.2018

Die Vereinsgaststätte des FSV Oschatz ist wieder in festen Händen. Als Wirt übernimmt Trainer Steffen Wiesner die Gastronomie.

08.09.2018