Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Museum präsentiert wertvolle Prüfwaage

Oschatzer Museum präsentiert wertvolle Prüfwaage

Einmal im Quartal stimmen die Oschatzer Stadträte über Spenden ab, die kommunale Einrichtungen in den zurückliegenden Monaten erhalten haben. Hintergrund ist eine Ergänzung in der Sächsischen Gemeindeordnung, um Korruption zu bekämpfen.

Voriger Artikel
Jeden zehnten Oschatzer drückt ein Schuldenberg
Nächster Artikel
Filmemacher beim Oschatzer Pflegetag

Diana Bach vom Stadtmuseum in Oschatz zeigt eine Prüfwaage und Porzellangewichte aus der Sowjetunion.

Quelle: Dirk Hunger

Diese greift seit dem vergangenen Jahr und sorgt in den Gemeinde- und Stadtparlamenten der Collm-Region hin und wieder für Kopfschütteln, manchmal sogar für Diskussionen (wir berichteten).

 

Neben einigen Geldspenden für Kindertagesstätten und Grundschulen der Stadt, vorrangig von Firmen, waren auf der Liste, die dem Oschatzer Stadtrat zur jüngsten Sitzung vorlag, auch einige Sachspenden aufgelistet - allesamt für das Stadt- und Waagenmuseum in Oschatz bestimmt. Die Zuwendungen haben nicht immer einen finanziellen Wert und kommen in der Regel von Privatpersonen aus ganz Deutschland, die sich mit Oschatz verbunden fühlen - oder von anderen Museen aus der Umgebung. So wie die Fotografie einer Innenansicht des "Goldenen Löwen", gestiftet vom benachbarten Mügelner Heimatmuseum.

 

Manchmal kann der Wert der Schenkungen auch nur geschätzt werden - im Falle einiger historischer Dokumente aus Oranienburg zum Beispiel. Neben Büchern vom Oschatzer Heimatverein konnte sich Museumsleiterin Dana Bach in den vergangenen Monaten zudem über eine Chronik der Oschatzer Waagenfabrik freuen. Diese ist in dem Museum genau so gut aufgehoben wie die Gewichtsmessinstrumente, die dem Haus zur Verfügung stellt worden sind. Eine Personenwaage aus Dresden, zwei herkömmliche Waagen und ein Gewichtskasten aus Leipzig und eine Prüfwaage inklusive einem Satz Gewichte aus der Oschatzer Nachbarstadt Riesa sind zum Bestand hinzugekommen.

 

Im Gegensatz zur Gemeinde Naundorf beispielsweise legt die Stadt Oschatz Wert auf Transparenz und veröffentlicht die Spender und deren Zuwendungen, sofern möglich auch den entsprechenden Wert der Spende. Damit ist das Ansinnen des "Anti-Korruptions-Paragrafen" in der Sächsischen Gemeindeordnung erfüllt. Die Kommunen sind indes angehalten, das fragwürdige Prozedere zu erfüllen - ganz gleich wie hoch der Spendenbetrag ist. Ohne einen entsprechenden Beschluss fließt nämlich das Geld nicht. Und das ist keinesfalls im Sinne derer, die gern etwas spenden möchten. cku

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr