Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar wertet Rückholaktion aus
Region Oschatz Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar wertet Rückholaktion aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 20.03.2012
Frühlingshafte Grüße aus Oschatz - verschicken vor Ostern Anja Terpitz, OBM Andreas Kretschmar und Anja Seidel. Quelle: Dirk Hunger

"Ziel war es, den Leuten Grüße zu schicken und sie auf Veränderungen in der alten Heimat hinzuweisen", sagt der Oberbürgermeister. Viele ehemalige Oschatzer waren gegangen, weil es keine Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region gab. "Das hat sich inzwischen stark verändert. Vor allem metallverarbeitende Betriebe sind auf der Suche nach Facharbeitskräften", sagt Andreas Kretschmar.

Gestern stellte er den aktuellen Stand der Aktion "O Schatz, komm zurück" vor. Von den 1183 verschickten Karten kamen 469 als unzustellbar zurück, erreichten ihren Adressaten nicht. 104 der angeschriebenen ehemaligen Oschatzer meldeten sich zurück und für die Mails mit Neuigkeiten an. Außerdem gab es 34 Rückmeldungen über die Internetseite der Stadtverwaltung Oschatz, 64 separate Postkarten sowie sechs persönliche Briefe und E-Mails an den Oberbürgermeister. "Mein Eindruck ist, die Bindung an die Heimat ist riesig", erläutert der Oschatzer Oberbürgermeister, der von einigen Amtskollegen und anderen Institutionen für seine Aktionen belächelt wurde. Noch vor Ostern sollen alle Altoschatzer über eine neue Mail mit Nachrichten aus der Heimat versorgt werden.

Die weiteste Reaktion auf die Aktion kam aus Südafrika von einem Oschatzer Marinesoldaten, der mit der Mission Atlanta im Indischen Ozean gegen die Piraterie im Einsatz ist. "Er hat sich sehr über die Grüße aus der Heimat gefreut", so der OBM. Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Restmüllcontainer und mehrere gelbe Säcke standen am Montagabend in Flammen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz wurden 21.15 Uhr zu diesem Einsatz in die Karl-Liebknecht Straße gerufen.

20.03.2012

Wilde Schweine, Rehe und Hirsche sind hier willkommen, lammfromme Schafe haben dagegen im Wald nichts zu suchen. Wer seine flauschigen Haustiere dennoch unter Eichen und Fichten im Wald weiden lässt, begeht laut sächsischem Waldgesetz eine Ordnungswidrigkeit und muss mit einer Ahndung rechnen.

20.03.2012

In Zeiten steigender Energiepreise rückt die Nutzung von Wärmepumpen, die Wind- und Sonnenenergie, aber auch die effektive Energieverwendung in den Blickpunkt.

20.03.2012
Anzeige