Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Oberschule entlässt drei Afghanen mit guten und sehr guten Abschlüssen

Integration Oschatzer Oberschule entlässt drei Afghanen mit guten und sehr guten Abschlüssen

Sie flüchteten vor drei Jahren aus ihrer Heimat – jetzt haben sie einen deutschen Schulabschluss. Die drei afghanischen Geschwister Fateme, Mahnaz und Mahdi Amirian streben nach der sehr erfolgreich absolvierten Oberschule in Oschatz weitere Qualifikationen an. Das Rüstzeug dafür haben sie.

Fateme, Mahnaz und Mahdi Amirian (von links) stammen aus Afghanistan und haben einen deutschen Schulabschluss.

Quelle: Christian Kunze

Oschatz. Deutsche Sprache, schwere Sprache, denkt mancher Schüler nach Schulende. Für Mahdi (18), Mahnaz (19) und Fateme (17) Amirian aus Afghanistan hält sie mehr Tücken bereit als für Muttersprachler. Und doch haben die Geschwister mit guten und sehr guten Ergebnissen deutsche Abschlüsse erworben.

Vor drei Jahren mit anderen Geflohenen, aber ohne ihre Eltern, von denen sie an einem Flughafen in Griechenland getrennt wurden, nach Deutschland gekommen, starteten sie zunächst in der DaZ-Klasse (Deutsch als Zweitsprache) in Torgau. Ein Jahr später kamen sie mit Unterstützung der Familie Kupfer nach Oschatz, besuchten ein Schuljahr zunächst das Thomas-Mann-Gymnasium und wechselten dann aufgrund der schwierigeren sprachlichen Anforderungen schließlich an die Robert-Härtwig-Oberschule. Inzwischen sprechen alle drei sehr gut Deutsch, nur mit der Wortstellung im Satz und den Artikeln hapert es manchmal noch ein wenig - letztere lassen sie der Einfachheit halber meistens weg – verstanden werden sie trotzdem. Wie sich die Sprachkenntnisse schrittweise verbesserten, zeigt ein Blick in die Schulhefter. Zum Lernen zu Hause hat sich Mahnaz die deutschen Mitschriften auf Persisch übersetzt. Diese zusätzlichen Notizen werden Seite für Seite weniger.

Für Fateme, die ihren Hauptschulabschluss mit einem 1,8-Notendurchschnitt in der Tasche hat, schließt sich nach den Ferien die 10. Klasse und 2018 hoffentlich der Realschulabschluss an. Mahdi (Realschulabschluss mit 1,8) möchte, ebenso wie seine Schwester Mahnaz (1,4) das Abitur in Angriff nehmen. Mahnaz hat den Traum, Modedesign zu studieren, für Mahdi kommt aufgrund seiner sportlichen Erfolge eventuell eine Laufbahn in diesem Bereich in Frage – festgelegt hat er sich allerdings noch nicht. Aufgrund ihrer Interessen und Begabungen haben die drei Afghanen eine Chance – so zeichnet Fateme besonders gern, Mahnaz betätigt sich gern als Konditorin.

Für die Oschatzerin Elke Kupfer, die für das Trio anfangs eine Art Ersatzmutter war, sind die Amirians ein Beispiel für gelungene Integration. Neben dem Willen der jungen Zuwanderer sei auch die Bereitschaft an der Oberschule, die Drei gezielt zu fördern, ausschlaggebend für die Leistungen. Und schließlich, so Mahdi, gehöre auch ein wenig Glück dazu. So traute er erst seinen Augen nicht, als er in der mündlichen Ethikprüfung sein Thema gezogen hatte. Er durfte über seine Religion, den Islam referieren.

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr