Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Patent: Wolfskekse für den kleinen Hunger zwischendurch

Achtung, Satire! Oschatzer Patent: Wolfskekse für den kleinen Hunger zwischendurch

Alles Wolf, oder was? In Treptitz und Umgebung geht das Grauen um, denn Isegrim ist schon gefährlich nah. Wer Bammel hat, dass der graue Räuber ihm, seinen Weidetieren oder der eigenen Nachzucht zu nahe kommt, der sollte jetzt etwas gebacken kriegen – und zwar die leckeren Wolfskekse im E-Werk Oschatz.

Dein Wolf hat Hunger? Dann back ihm nen Keks mit Lamm- oder Wildfüllung, und schon ist er satt!

Quelle: dpa

Oschatz. Isegrim kehrt zurück und wir gucken bloß zu, um weder bei Wolfes Freund noch Wolfes Feind anzuecken. Falsch, wir müssen handeln! Doch, was tun, damit der Rückkehrer uns nicht gefährlich wird?

Nach dem Reh-Riss in Treptitz sind Helfer vor Ort gefragt. Wer ist zuerst da, wenn Gefahr droht – richtig, die Jungs der Ortsfeuerwehren aus Cavertitz. Die Blauröcke übten jetzt, wie man mittels Wasserwand Herr der Lage bleibt, wenns brenzlig wird. Die Frage ist: Hilft Wasser gegen Wölfe, und wenn ja, wie hart darf das Wasser sein, damit das Raubtier fernbleibt, aber möglichst nicht verletzt wird?

Die zweite Möglichkeit heißt: Milch. Die kann seit Kurzem in Laas bei Bauer Wiesner jeder literweise tanken. Den Wolf damit besänftigen, kann nach hinten los gehen, legt man David Schmidts Erfahrungen zugrunde. Das Liebschützberger Gemeindeoberhaupt erklärte, regelmäßiger Milchkonsum habe ihm zu wahrer Größe verholfen. Merke: Milch macht nicht nur müde Männer munter, sondern auch kleine groß und stark. Manche werden dank Milch sogar zum Bürgermeister, zum Laktose-Leitwolf quasi.

Wem der Wolf auf den Keks geht, der kann ihn mit selbigem füttern. Es ist nur ein kleiner Schritt von der Hundekeks-Weihnachtsbäckerei zur WeihnachtsWolf-Backstube. Statt Kokos-Honig, Möhre, Leberwurst, Quark oder Käse sind hier jedoch die wichtigsten Zutaten Lamm, Rind oder Wild. Und davon gibts ja genug in Oschatz – Schaf am Spieß bei einem der vielen Dönerbuden, Salami sogar preisgekrönt bei Fleischer Müller. Wer diese Leckereien als Keks-Köder gebacken, auslegt, braucht den Wolf nicht mehr zu fürchten. Und wer bei Lorenz Eskildsen in Wermsdorf Halt macht, kann noch genug Gänseklein einsacken, um zum Fest leckere Fuchs-Kekse zu backen!

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr