Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Tafelkinder von Nikolaus und Zauberer überrascht

Weihnachtsfeier Oschatzer Tafelkinder von Nikolaus und Zauberer überrascht

Die Oschatzer Tafel vorsorgt wöchentlich nicht nur 1500 Bedürftige in der Oschatzer Region mit Lebensmitteln, sondern engagiert sich auch für Kinder. In dieser Woche hat die Tafel eine Weihnachtsfeier für Kinder zwischen vier- und zwölf Jahren organisiert 25 Mädchen und Jungen nahmen an der Feierrunde mit einigen Überraschungen teil.

Neben einer Zaubershow gab es bei der Weihnachtsfeier auch einige Süßigkeiten.

Quelle: Hagen Rösner

Oschatz. „Heute spielen bei uns mal die Kinder die erste Geige“, sagt Rita Brückner von der Oschatzer Tafel. Normalerweise kümmern sich Rita Brückner und ihr Team um rund 1500 Bedürftige, die sich bei der Tafel vor allem Lebensmittel abholen. Doch am Nikolaustag haben rund 25 Kinder am großen Tisch im Tafelgebäude Platz genommen. Im Hintergrund leuchtet schon ein geschmückter Weihnachtsbaum und der Tisch ist mit Süßigkeiten und Tannenzweigen gedeckt. „Wir haben es uns auch zum Ziel gesetzt, Kindern von Tafelbesuchern eine schöne Zeit zu bieten“, sagt Rita Brückner. Sie schmunzelt, denn was die Kinder noch nicht wissen, gut versteckt in einem Nebenraum befindet sich für jedes Kind ein kleines Überraschungspaket mit Leckereien und nützlichen Dingen. Doch ohne eine kleine Gegenleistung ist die Nikolausgabe nicht zu haben. „Ein bisschen müssen sich die Mädchen und Jungen auch anstrengen“, meint die Tafel-Chefin, die vor allem Weihnachtsgedichten lauscht.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Kinder-Weihnachtsfeiern der Tafel in zwei Staffeln organisiert. Diesmal sind die Vier- bis Zwölfjährigen dran. Für diese Altersgruppe ist auch das Programm ausgelegt. Es werden nicht nur gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, sondern bietet auch Zauberer Silvio Fischer sein Programm an und sorgt Isabell Schärmann mit ihrer Tochter Josephin für eine süße Zuckerwattenüberraschung. Überraschend war in diesem Jahr auch die Teilnehmerzahl, die war nämlich erheblich niedriger als im Vorjahr.

Von Hagen Rösner

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr