Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Türmerstube öffnet Ostern

Tourismus Oschatzer Türmerstube öffnet Ostern

Gut 70 Meter hoch wohnte einst der Oschatzer Türmer mit seiner Familie. Im Südturm der Stadtkirche St. Aegidien ist die historische Türmerwohnung bis heute erhalten. Ab Ostern kann jeder die 199 Stufen bis dorthin erklimmen – und wird mit Geschichten von früher, einem herrlichen Ausblick und Oschatzer Kuchen belohnt.

Der ehrenamtliche Türmer Dieter Ahrens (r.) schildert Besuchern historische Anekdoten der Türmerfamilie.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Ostersonnabend ist es soweit: Die Türmerstube der St. Aegidienkirche ist für Besucher geöffnet. Während an den herkömmlichen Wochentagen Alexander Nitsche als hauptamtlicher Türmer mit Kluft diejenigen begrüßt, die die 199 Stufen erklommen haben, werden die Öffnungszeiten an Wochenenden und Feiertagen von knapp 40 Ehrenamtlichen abgesichert. Jüngst traf sich das Türmer-Team, um gemeinsam festzulegen, wer wann diese Aufgabe übernimmt. In diesem Jahr ist während der 2. Kleinen Gartenschau Anfang Juni mit besonders vielen Besuchern zu rechnen, blickte der Vorsitzende des Vereins Rettet St. Aegidien, Berthold Zehme, voraus. Aber auch an Feiertagen wie Ostern und Pfingsten oder an Wochenenden, an denen es Veranstaltungen in der Innenstadt gibt, legen die Türmer Wert auf Bewirtung und Gastfreundschaft in der Türmerwohnung. Dann sind in Erwartung von Besuchergruppen stets mehrere Freiwillige „über den Dächern der Stadt“ anzutreffen.

Das Altersspektrum derer, die das Oschatzer Wahrzeichen mit seinem Kleinod unterstützen, reicht vom 29-Jährigen bis zum 82-Jährigen. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Aktivposten jedoch 60 und älter sind, ist Nachwuchs immer gern gesehen. Öffnungszeiten der Türmerstube: Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag 14 bis
17 Uhr, Sonnabend, Sonntag und Feiertage
11 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter 03435 930936 oder 03435 970242.

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr