Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Turnverein lädt zu turnerischer und tänzerischer Show ein
Region Oschatz Oschatzer Turnverein lädt zu turnerischer und tänzerischer Show ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 13.12.2012
Im vergangenen Jahr zeigten die Mädchen des Oschatzer Turnvereins im Alter von zwölf bis 14 Jahre Choreografien über die Zirkusakrobatik. In diesem Jahr wollen die Mädchen beim Weihnachtsturnen als Feuervögel glänzen und das Publikum erfreuen. Quelle: Julia Wagner

Von Julia Wagner

Die jungen Aktiven bereiten sich auf die Generalprobe und ihre Auftritte vor, während die Näherinnen den Kostümen den letzten Schliff verleihen. Schon seit vielen Jahren gehört das Weihnachtsturnen des Oschatzer Turnvereins 1847 (OTV) zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Oschatz und entwickelt sich immer weiter zum Publikumsmagneten. Morgen ist es wieder soweit - das 24. Weihnachtsturnen findet statt. Wie jedes Jahr werden Kombinationen aus turnerischen und tänzerischen Übungen sowie Turnteile an allen Geräten zu sehen sein.

Die meisten Zuschauer werden Gerätturnen aus dem Schulsportunterricht kennen und vielleicht nicht immer lieben gelernt haben. Denn weder der Zitterbalken noch der Bock ist jedermanns Freund. Doch Turnen ist nicht nur "Quälerei" an Geräten, sondern macht auch Spaß. Beim diesjährigen Weihnachtsturnen wollen 135 Kinder und Jugendliche, wie auch in den letzten Jahren, zeigen was beim Training das ganze Jahr über gelernt wurde. Unterstützt werden diese jungen Aktiven von 55 Erwachsenen aus den Frauen- und Männergruppen des Vereins. Das Altersspektrum reicht daher vom Vorschulalter bis über 70 Jahre. Dazwischen ist jede Altersgruppe vertreten und wird ihre Leistung in Form von tänzerischen und turnerischen Übungen zu Musik präsentieren.

Nach thematischen Ausflügen in die Welt der Musicals, Berufe, Tänze und Wünsche steht dieses Jahr das Motto die "Vier Elemente" auf dem Programm. Zu den klassischen vier Elementen gehören Feuer, Wasser, Erde und Luft. Auf der großen Bodenmatte werden daher Regenwürmer, Feuervögel und Feuerteufel, Meerjungfrauen, Luftballons und vieles mehr zu sehen sein. Umrahmt wird das Programm mit einer großen Eröffnungs- sowie Abschlussübung.

Morgen hat das lange Warten endlich ein Ende, und es wird sich zeigen, ob der viele Stress sich gelohnt hat. Die Karten für die Nachmittagsveranstaltung sind ausverkauft. Für die Abendveranstaltung um 19 Uhr können noch einige Restkarten in der Turnhalle der Grundschule "Collmblick", bei Intersport Hanel und im Zeitungsshop Sylke Zeller in der Bahnhofstraße 22 erworben werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Schluss blieb es spannend. "Wir wurden als letzter der sechs Preisträger aufgerufen", sagt Anke Walther-Kevekordes. Die Nervenprobe hat sich für die Leiterin der Kita Unter dem Regenbogen gelohnt.

13.12.2012

Der Freistaat hat die aktuelle Statistik zu Ausgaben der Sozialhilfe veröffentlicht. 591 Millionen Euro zahlte Sachsen im Jahr 2011. Laut Statistischem Landesamt waren das 12 Millionen Euro (2,0 Prozent) mehr als 2010. Nordsachsen hat dagegen erstmals seit vielen Jahren weniger in diesem Bereich ausgegeben.

13.12.2012
Anzeige