Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Verkehrswacht organisiert Aktionstag für ältere Kraftfahrer
Region Oschatz Oschatzer Verkehrswacht organisiert Aktionstag für ältere Kraftfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 26.10.2017
Henry Schomaker von der Oschatzer Verkehrswacht (l.) erklärt Peter Hüttner die Funktionsweise eines Reaktionstests. Quelle: Foto: Hagen Rösner
Anzeige
Oschatz

Großeinsatz für die Mitglieder der Oschatzer Verkehrswacht: Sie waren am Donnerstagmorgen beim Aktionstag für ältere Verkehrsteilnehmer unterwegs. Dabei stand das Thema „Mobil bleiben, aber sicher“ im Mittelpunkt. „Ich freue mich, dass wir uns mit unseren Aktionsständen im Marktkauf einquartieren konnten“, berichtet Henry Schomaker von der Verkehrswacht. Aus diesem Grund konnten sich die Helfer des Vereins über mangelndes Publikumsinteresse nicht beklagen. Henry Schomaker betreute zeitweise den Reaktionstest. „Bei diesem Test lässt sich die Zeit messen, die zwischen dem Eintritt eines Ereignisses und der Reaktion mit dem Bremspedal vergeht. Vor allem für ältere Verkehrsteilnehmer ist es wichtig, so die eigene Reaktionsfähigkeit zu überprüfen“, sagt der Verkehrswächter. Für die Aktion hatte sich der Oschatzer Verein Partner ins Boot geholt. So bot beispielsweise Apollo Optik einen Seh-Test an und Bernd Stammwitz vom Hörpunkt Oschatz konnte vor Ort das Gehör von Interessenten überprüfen. „Gutes Hören und Sehen sowie eine gute Reaktionsfähigkeit sind natürlich die unbedingten Voraussetzungen, um als Kraftfahrer am Straßenverkehr teilzunehmen“, sagt Schomaker.

Aus dem Grund bot die Verkehrswacht Interessenten an, ihre Fähigkeiten zu testen. „Das ersetzt natürlich keine medizinische Untersuchung, aber es gibt einen Aufschluss, ob es sich lohnt, mal einen Arzt zu konsultieren“, meint Schomaker. Ergänzt wurde das Angebot zum Aktionstag durch den Rauschbrillenparcours. Mit einer speziellen Brille wurde so die Wahrnehmung nach Alkoholkonsum simuliert. Mit diesem Programmpunkt wurden vor allem jüngere Standbesucher angesprochen.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Badumbau, Hortneubau und andere Vorhaben der Stadt Oschatz laufen nicht immer in den finanziellen Bahnen, die dafür im Haushalt festgelegt worden sind. Aufgrund einiger Änderungen im Zahlenwerk hat die Stadt einen Nachtragshaushalt aufgestellt und beschlossen. Dieser ist jetzt von der Rechtsaufsichtsbehörde genehmigt worden.

26.10.2017

Für den Ochsensaaler Gert Freiberg waren das zehn harte Monate. Seit dem spurlosen Verschwinden seines Katers Moritz im Januar war er auf der Suche nach seinem Liebling. Jetzt ist das Tier überraschend wieder aufgetaucht.

27.10.2017

Einstimmig vergab der Gemeinderat am Mittwochabend den Auftrag zur Lieferung und zum Einbau von acht Feuerschutztüren an der Grundschule Hof. Dabei war auf die Ausschreibung für diese acht Türen, die im Brandfall das Treppenhaus von den Fluren abschotten soll, nur ein Angebot eingegangen.

26.10.2017
Anzeige