Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Weihnachtsliedersingen: Kinder bedanken sich mit Liedern

Musik Oschatzer Weihnachtsliedersingen: Kinder bedanken sich mit Liedern

Mit voller Brust schmettern sie, unterstützt von Mitarbeitern des Heimes, das Lied lautstark heraus. Die kleinen Sänger aus dem Bornaer Kinderheim sind extra nach Oschatz zum großen Weihnachtsliedersingen gekommen, um den Besuchern für eine Spende zu danken.

Kinder aus dem Kinderheim Borna stimmen Weihnachtslieder an.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. „Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit …“ stimmen die Mädchen und Jungen aus dem Bornaer Kinderheim das erste Lied beim 2. Oschatzer Weihnachtssingen an diesem späten Sonnabendnachmittag auf der kleinen Bühne vor dem erleuchteten Weihnachtsbaum auf dem Markt an. Zuvor begrüßten die Organisatoren alle, die zum gemeinsamen Singen gekommen sind. Zur Eröffnung gibt es zudem eine Weihnachtsgeschichte von Pfarrer Christof Jochem. Danach folgt der große Auftritt der jungen Bewohner des Bornaer Kinderheimes.

Dankeschön für Spende

Mit voller Brust schmettern sie, unterstützt von Mitarbeitern des Heimes, das Lied lautstark heraus. Die kleinen Sänger sind extra nach Oschatz gekommen, um den Besuchern und Organisatoren der Premierenveranstaltung im letzten Jahr für ihre Spende zu danken. „Damals kamen 1300 Euro zusammen, die wir an das Kinderheim übergeben haben“, erzählt Steven Dornbusch.

Der Oschatzer, der in der Veranstaltungsbranche arbeitet, brachte die Idee zum Weihnachtssingen nach Oschatz. „Ich hatte eine solche Aktion in einem kleinen Dorf in der Schweiz erlebt, wo sich zu den Dorfbewohnern ein Vielfaches mehr an Gästen gesellte und alle gemeinsam Weihnachtslieder sangen. Ich dachte damals, so etwas müsste doch auch bei uns in Oschatz möglich sein“, blickt der 39-Jährige zurück. Bei Mitgliedern der Werbegemeinschaft, vor allem bei Kathrin Hanel, fand er Unterstützung. Rund 500 Oschatzer und Gäste kamen bei der Premiere im vergangenen Jahr.

Auch Chöre zu Gast

So viele werden es wohl auch nun wieder sein, die schon zu Beginn mit den Mädchen und Jungen aus dem Kinderheim sich beim gemeinsamen Singen auf das Fest einstimmen. Am Ende der drei gesungenen Lieder gibt es für die Kinder viel Beifall. Später folgen der Naundorfer Kirchenchor, der vom Thomas-Mann-Gymnasium und der Lehrerchor. Doch auch die Versammelten bilden einen Chor, singen mit den Organisatoren beispielsweise „Bald nun ist Weihnachtszeit …“ und andere bekannte Weisen. Damit jeder bei den Liedern mitsingen kann, wurden Liedertexte verteilt. Ob Marek Schurig vom Leubener Schlossverein, Stadt- und Kreisrat Peter Streubel, Oschatzer Händler, die beiden Oschatzer Freunde Martin und Finn oder Zufallsbesucher – jeder, der vor der hell strahlenden Oschatzer Weihnachtstanne stand, stimmte ein. Insgesamt 24 bekannte deutsche und internationale Weihnachtslieder erklangen. „Das ist für Kopf und Seele jetzt vor dem Fest und auch für Oschatz gut, was man hier heute erlebt“, meine Peter Streubel, mitten in der Menge mit Bekannten stehend.

Übrigens: Auch in diesem Jahr wurde beim Weihnachtssingen wieder eine Spendenaktion gestartet. Ihr Erlös, plus Spenden von Gewerbetreibenden auf einem eingerichteten Spendenkonto, soll diesmal dem Hospizdienst des Diakonischen Werkes Oschatz-Torgau zu Gute kommen.

Von Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr