Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Weihnachtsmarkt-Fichte ist über 13 Meter groß
Region Oschatz Oschatzer Weihnachtsmarkt-Fichte ist über 13 Meter groß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 23.11.2016
Per Kran wird die Blaufichte vom Tieflader gehoben und anschließend in einer Hülse auf dem Neumarkt aufgerichtet. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Begleitet von einem Polizeiwagen, auf einem Tieflader liegend, kam er Mittwochmorgen ins Stadtzentrum – der Baum für den diesjährigen Oschatzer Weihnachtsmarkt. Die imposante Blaufichte stammt aus dem Garten der Familie Schubert in der Dresdener Straße – und hat laut Kathleen Teschmit alles, was ein richtiger Christbaum braucht. Die Fichte ist um die 30 Jahre alt, gut 13 Meter groß, dreieinhalb Tonnen schwer, gerade gewachsen und mit dichten Ästen behangen. „In diesem Jahr hatten wir – nicht wie sonst – mehrere Bäume zur Auswahl. Ich bin wirklich froh, dass wir jemanden gefunden haben, der seine Fichte zur Verfügung stellt“, sagt die Leiterin der Stadtgärtnerei. Sie sorgte mit ihrem Team dafür, dass Fällung, Transport und Aufstellen auf dem Markt reibungslos liefen. Unterstützt wurden sie von der Spedition Peter und Mitarbeitern des Bauhofes. Knapp eineinhalb Stunden dauerte es vom Ansetzen der Säge in Schuberts Garten, bis die Fichte im Stadtzentrum aufgerichtet war. Nun fehlen bloß noch Dekoration und Beleuchtung – und der Baum ist der Hingucker im Advent. Ganz besonders viele Menschen werden ihn während des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Augenschein nehmen. Dieser findet vom 2. bis 6. Dezember statt

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Oschatz Riesaer Tanzwochen bescheren Nordsachsen sportliche Gäste - Von der Jugendherberge auf die Showbühne

In Riesa finden derzeit die Weltmeisterschaften im Showtanz statt. Nächste Woche kämpfen die Stepptänzer in der Sachsen-Arena um Medaillen. Quartier beziehen die Sportlerinnen und Sportler nicht nur in Riesa, sondern auch rund um den Collm.

23.11.2016

Der Wermsdorfer Rosengarten-Verein hat einen neuen Kalender mit Arbeiten von Karl Hans Janke herausgebracht. Der wahnhafte Erfinder hat fast 40 Jahre seines Lebens in der Wermsdorfer Psychiatrie zugebracht und dabei tausende Ideen entwickelt.

23.11.2016

Herausforderung für Oschatz: Um die städtischen Zuschüsse zu verringern, soll das Platsch-Bad umgebaut, energetisch saniert und die Wasserfläche verringert werden. Am Mittwochabend stehen die Pläne öffentlich zur Diskussion. Im OAZ-Interview spricht Oberbürgermeister Andreas Kretschmar zudem über Investitionen in die Einrichtung.

22.11.2016
Anzeige