Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Weihnachtstradition wird weitergeführt

Oschatzer Weihnachtstradition wird weitergeführt

Der Oschatzer Stadtrat hat an Gewicht verloren. 20 Abgeordnete der Stadt Oschatz stiegen am Donnerstagabend einer nach dem anderen beim Ratsherrenwiegen auf die Personendezimalstuhlwaage, die sich sonst im Stadtmuseum befindet.

Voriger Artikel
Ein Fahrrad macht den Unterschied
Nächster Artikel
Fahrkartenschalter doch unter Bahn-Regie

Erstmals durfte Steffen Jentzsch als Oschatzer Waagmeister das Gewicht der Stadträte ermitteln. Wolfgang Köhler, rückte in diesem Jahre in den Oschatzer Stadtrat ein.

Quelle: Dirk Hunger

Nach der etwa 20-minütigen Aktion konnte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar das Ergebnis verkünden: "Es wurde ein Gesamtgewicht von 2112 Kilogramm ermittelt. Dies entspricht einem Durchschnittsgewicht von 78 Kilogramm pro Abgeordneten." Damit hat der Oschatzer Stadtrat im Vergleich zum Vorjahr 122 Kilogramm abgenommen. Immerhin zeigte die Waage im vergangenen Jahr ein Gesamtgewicht von 2234 Kilogramm an.

 

Das Oschatzer Ratsherrenwiegen ist jedoch keine politische Gaudiveranstaltung, sondern dient einem gemeinnützigen Zweck. Wurden im vergangenen Jahr 2234 Euro für die Finanzierung der Oschatzer Modenacht gestiftet, so geht der diesjährige Betrag von 2112 Euro an ein Denkmalschutz-Projekt. Das Geld soll für den Wiederaufbau einer der drei Oschatzer Postmeilensäulen verwendet werden. Der Standort für die Postmeilensäule wird sich am Leipziger Platz befinden.

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr