Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatzer Weihnachtswiegen zum 125. Mal ausgerichtet

Oschatzer Weihnachtswiegen zum 125. Mal ausgerichtet

Wenn sich an den Weihnachtsfeiertagen die Tische unter Stolle, Weihnachtsgans, Plätzchen, oder Wildbraten biegen, mag niemand gern an das eigene Gewicht denken.

Voriger Artikel
Laien gestalten Mügelner Christ-Vesper
Nächster Artikel
Das war das Jahr 2012 in Mügeln, Naundorf und Liebschützberg

Schön der Reihe nach: Wiegemeister Rainer Boeck (l.) prüft sorgfältig das Gewicht der Teilnehmer des diesjährigen Weihnachtswiegens.

Oschatz. Von Hagen Rösner

Das Weihnachtswiegen hat in Oschatz eine lange Tradition. Bei seinen Recherchen hat der Oschatzer Heimatfreund Dr. Manfred Schollmeyer die Wurzeln des Weihnachtswiegens gefunden (OAZ 22.12.12). Es fand erstmalig im Jahr 1887 in "Nebels Restaurant" in der Brüderstraße statt.

Das 125-jährige Jubiläum des Oschatzer Weihnachtswiegens war im Restaurant "Bergschlösschen" gestern nur ein Randthema. Die 40 Herren, die sich bei Gerold Katzsche einfanden, lieben es eher bei einem Bier gemütlich zusammenzusitzen. Trotzdem muss Wiegemeister Rainer Boeck 38-mal aktiv werden und die Gewichte einstellen. "Leider werden es jedes Jahr weniger Gäste, die zum Weihnachtswiegen kommen", bedauert er. Im vergangenen Jahr stellten sich 40 Männer auf die Waage und im Jahr davor waren es 48 Männer. Im ersten Wiegejahr 1887 stiegen sogar 145 Oschatzer auf die Waage. "Das Publikum verändert sich", hat Gastwirt Gerold Katzsche festgestellt. "Einige ältere Teilnehmer fehlen. Dafür ist eine Tischbelegschaft mit jüngeren Leuten merklich größer geworden." Für Boeck und Katzsche gibt es trotzdem keine Frage: Sie werden im kommenden Jahr wieder zum Weihnachtswiegen einladen. Gegen Mittag stehen der schwerste und leichteste Teilnehmer des Weihnachtswiegens fest. Joachim Knauf ist mit 68 Kilogramm das Leichtgewicht des Vormittags und darf dafür eine Flasche Sekt in Empfang nehmen. Rainer Ulitzsch indes ist kein Unbekannter. Er kann zum wiederholten Mal den Titel "Schwerster Teilnehmer des Weihnachtswiegens" und einen Kasten Bier mit nach Hause nehmen. "Wir haben das Gewicht auf rund 130 Kilogramm geschätzt. Das mussten wir tun, weil die Waage nur bis 120 Kilogramm wiegt", meint Rainer Boeck augenzwinkernd.

Auf die Frage, ob beim Oschatzer Weihnachtswiegen auch Frauen zugelassen sind, schaut Wiegemeister Rainer Boeck erstaunt und meint: "Natürlich". Ein Blick in seine Unterlagen offenbart, dass die letzte Frau im Jahr 1999 auf seiner Waage stand. Das war vor 13 Jahren. "Ich kann mir aber vorstellen, dass die Idee nicht so gut bei Frauen ankommt, weil die nicht gern über ihr Gewicht reden", vermutet Schwergewicht Rainer Ulitzsch, dessen Worte im Gesang der Tischnachbarn fast untergehen. Und zum Abschied tönt es durch die Räume des Bergschlösschens in der Dresdener Straße: "Ja wenn das so ist. Na dann Prost!"

 

-Kommentar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.11.2017 - 13:39 Uhr

D2 mit D1-Unterstützung nutzt Leistungsvergleich mit viel Spielzeit um Erfahrungen gegen gute Gegner zu sammeln..

mehr