Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Whittaker-Double poliert Image der Autobauer auf
Region Oschatz Oschatzer Whittaker-Double poliert Image der Autobauer auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 25.06.2017
Christian Kunze. Quelle: ALL
Anzeige
Oschatz/Mügeln

Die Deutsche Bahn und die Verkehrswacht in Oschatz wurden in dieser Woche Opfer von Anschlägen, Vandalismus und Diebstahl. Zugausfälle und Einbußen bei der Radfahrausbildung am Collm sind die Folge. Für die ehrenamtlichen Verkehrserzieher steht nach dem Einbruch in den Container an der Döllnitzhalle gar die Existenz auf dem Spiel.

Beides ist nicht zufällig geschehen. Die Verantwortlichen dahinter sollen Lobbyisten und Vertreter der Automobilindustrie sein. Die Branche bangt nach Schlagzeilen um Schummelsoftware und manipulierte Abgaswerte um ihren Absatz. Wer Bahn- und Radfahrern ins Handwerk pfuscht, sorgt dafür, dass mehr Autos gebraucht, gekauft und gefahren werden. Nun wissen Sie auch, warum es entlang der S 31 bei Mügeln noch keinen Radweg gibt. Kein Wunder, dass sie in Mügeln viel lieber auf dem guten alten SR 2 fahren.

Dabei gibt es doch viel bessere Methoden, Menschen für das Autofahren zu begeistern. Es genügt nicht, Gymnasiasten am genial-sozialen Tag Karossen wienern zu lassen, um das Image aufzupolieren. Statt dessen sollte man die Mitglieder der Wohnungsgenossenschaft Oschatz-Mügeln dazu animieren, statt Wohnungen mit Balkon verstärkt solche mit Pkw-Stellplatz anzubieten. Und dann fehlt es den PS-starken Luftverschmutzern nach wie vor an einem bekannten Zugpferd, das für die Vorzüge des Autofahrens wirbt. Fragen wir doch mal Wolf Junghannß. Der schmettert nicht nur Roger-Whittaker-Hits, sondern hat jetzt sogar Zeit, Bücher zu schreiben. Wenn der sogar bis nach Japan bekannte Oschatzer statt von „Albany“ und „Eloisa“ künftig nur noch von Allradantrieb und elektrischen Fensterhebern singt, dann steigen die Verkaufszahlen bekannter Autohersteller ganz von alleine wieder an.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großaufgebot an Hilfskräften auf der Ortverbindungsstraße zwischen Lonnewitz und Borna. Am Sonntagmorgen kam eine Autofahrerin mit ihrem Wagen von der Straße. Für die Fahrerin des Wagens kam jede Hilfe zu späte. Die Tochter, die sich ebenfalls im Auto befand, wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

25.06.2017

Ein Auto kracht gegen einen Baum, für die Fahrerin kommt jede Hilfe zu spät: Eine 40-Jährige ist am Sonntag bei einem Unfall nahe Oschatz ums Leben gekommen. Ihre elfjährige Tochter wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

25.06.2017

Das gibt es wohl nur einmal: Nach 41 Jahren als Leiterin des Hortes der Schule in Schönnewitz nahm Edith Milkowske jetzt Abschied von dieser Tätigkeit. Seit Dienstantritt hatte sie mit Generationen von Grundschulkindern und fünf Bürgermeistern zu tun. Ihre Nachfolge tritt am 1. August Angela Schrodt an.

24.06.2017
Anzeige