Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer Wohnstätten verkaufen Bauplätze für das Wohngebiet Nordstraße
Region Oschatz Oschatzer Wohnstätten verkaufen Bauplätze für das Wohngebiet Nordstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 30.03.2012
Andreas Kretschmar und Michael Schiffner stellen das Exposé für das Oschatzer Wohngebiet Nordstraße vor.
Oschatz

In dieser Woche verschafften sich Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) und der Geschäftsführer der Oschatzer Wohnstätten Michael Schiffner auf der Baustelle ein Bild über den Fortgang der Arbeiten. Das Wohngebiet besteht im Kern aus der ehemaligen Kindertagesstätte, welche die Oschatzer Wohnstätten für Wohnzwecke selbst vermarkten möchten. Um sie herum werden Eigenheimparzellen angeordnet sein. Je nach Grundstücksgröße werden es zwischen sechs und neun Eigenheimgrundstücke sein. "Noch kann die Grundstücksgröße individuell abgestimmt werden. Die natürliche Terrassierung garantiert, dass jedes Grundstück vom Vormittag bis zum späten Nachmittag von der Sonne beschienen wird", wirbt Michael Schiffner. Er und OBM Andreas Kretschmar sind sich sicher, dass es eine große Nachfrage nach den Grundstücken geben wird. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 600 und 1000 Quadratmetern. Dabei soll der Quadratmeter mit 75 Euro berechnet werden. Ab sofort können sich Interessenten bei den Oschatzer Wohnstätten melden. Dort gibt es ein Exposé über das Wohngebiet. Schiffner zählt eine ganz Reihe von Vorteilen auf: "Es ist eine ruhige und verkehrsarme Randlage, eine weitere Verbauung ist nicht mehr möglich, die Entfernung in die Stadt ist kurz und außerdem gibt es für Familien einen Kindergarten gleich nebenan", so Schiffner.

Der Wohnstätten-Chef betont aber auch, dass die Grundstücke viel Raum für individuelle Gestaltungs- wünsche lassen. "Der Bebauungsplan lässt den Freiraum zu entscheiden, in welchen Haustyp man leben möchte, ob Bungalow, Standardhaus oder großzügiges Architektenhaus.

In die Grundstückskaufverträge werden Rücktrittsrechte für die Wohnstätten vereinbart, wenn nicht nach zwei Jahren gebaut wird oder das Grundstück unbebaut weiterverkauft werden soll.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Chancen von Schulabgängern in der Region Oschatz, eine Lehrstelle zu bekommen, sind auch in diesem Jahr gut. Die Zahl der gemeldeten Bewerber im Bezirk der Arbeitsagentur Oschatz ist mit aktuell 1071 fast genau so groß wie die Zahl der 1020 gemeldeten Lehrstellen.

30.03.2012

Die Stadt Oschatz hat in ihrer Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan (LEP) keine grundsätzlichen Einwände geltend gemacht. "Oschatz ist von der Planung nicht negativ betroffen", erklärte Bauamtsleiter Michael Voigt den Mitgliedern des Technischen Ausschusses.

30.03.2012

Zwei schwer lädierte Rotarmisten sollen vom Ehrenmal am Stadtpark entfernt und eingelagert werden. Darauf haben sich die Mitglieder des Technischen Ausschusses am Donnerstagabend geeinigt.

30.03.2012