Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oschatzer froh über Schalter für Fahrkarten
Region Oschatz Oschatzer froh über Schalter für Fahrkarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 23.12.2013
Alexander Elste versorgt Doris Müller mit Fahrplänen. Der 20-Jährige sitzt an den Wochentagen im Fahrkarten-Container auf dem Oschatzer Bahnhof. Quelle: Dirk Hunger

Die Oschatzerin ist froh, dass es diesen Service wieder gibt, da sie häufig Bahn fährt - zu ihren Töchtern nach Leipzig und Köln. Seit der Schließung der Reisestation im Bahnhofsgebäude am 31. August 2012 konnten Fahrkarten nur noch am Automaten gekauft werden. "Das wird höchste Zeit", kommentierte Ilse Schmidt die Eröffnung des Schalters. Die 74-jährige Oschatzerin kaufte ein Ticket nach Dresden, mit dem sie heute zu ihrer langjährigen Freundin in der Landeshauptstadt reisen möchte. Die Fahrkarten verkauft Alexander Elste. Der 20-Jährige erlernt bei der Deutschen Bahn den Beruf eines Kaufmanns für Verkehrsservice.

iDer Schalter ist montags bis freitags von 10 bis 15.30 Uhr offen. Sonnabends und sonntags ist geschlossen. Am 24., 25., 26., 31. Dezember und 1. Januar ist der Schalter zu.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war für Mandy Linke und Heiko Lieback aus Oschatz wie ein Schlag, als sie im Spätsommer dieses Jahres erfuhren, dass ihre 13-jährige Tochter Sophie an Knochenmarkkrebs erkrankt ist.

23.12.2013

Wer hier zu Lande an Weihnachten denkt, der stellt sich meist einen reich geschmückten Tannenbaum, eine gebratene Festtagsgans und einen rundlichen, älteren Herren mit weißem Rauschebart im roten Mantel vor.

23.12.2013

"Wundern Sie sich nicht, wenn es kurz ganz still wird, wenn ich spiele. So eine Orgel ist ja kein Klavier, da sind kleine Pausen wichtig", stimmte Christian Schiel die Gäste der Weihnachtsgala in der Robert- Härtwig Schule auf seine Stücke auf der Schulorgel ein.

23.12.2013
Anzeige