Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Oster-Tombola für einen guten Zweck
Region Oschatz Oster-Tombola für einen guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 27.03.2014
Frank Eichberg entwickelt die Idee und den Teilnahmeschein für die Oschatzer Oster-Tombola. Quelle: Sven Bartsch

Er betreibt in der Bahnhofstraße 24a die Firma "video-audio-foto". Seine Antwort auf diese Überlegung ist eine Oster-Tombola, die bereits seit dem 17. März in vollem Gange ist.

Der Erlös aus der Tombola soll in ein gemeinnütziges Oschatzer Projekt fließen. "Welches das ist, wird dann gemeinsam mit den Unterstützern der Tombola festgelegt. Und sollte eine größere Summe zusammenkommen, dann kann der Betrag auch geteilt werden und an zwei Projekte gehen", meint Frank Eichberg. Seine gemeinnützige Tombola kennt keine Verlierer, weil jeder Teilnehmer einen kleinen Preis gewinnt. "Es gibt eine große Auswahl von Preisen wie Plüschtiere, Thermotassen, Mützen, Kugelschreiber und vieles mehr. Außerdem gibt es Gutscheine in Höhe von fünf, zehn, 20 oder 30 Euro für die Dienstleistungen von ,video-audi-foto'. Diese können natürlich nicht in bar ausgezahlt werden", informiert Frank Eichberg, der mit seiner Firma, alte Fotos, Dias, Tonkassetten oder VHS-Kassetten digitalisiert und für den Computer nutzbar macht.

Die Teilnahmescheine für die Tombola sind direkt bei Frank Eichberg oder im Lotto-Shop Zeller zum Preis von einem Euro erhältlich. Bis zum 17. April ist die Teilnahme möglich. In der Zeit vom 22. bis zum 30. April können dann die Gewinne eingelöst oder abgeholt werden.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Werbegemeinschaft wird auch 2014 an ihrem bisherigen Veranstaltungskonzept festhalten, das beschlossen die Mitglieder bei ihrer Versammlung am vergangenen Dienstag.

27.03.2014

SG Clara Zetkin Leipzig 11:3. Die Bezirksliga-Jungen aus der Döllnitzstadt gingen als klarer Favorit in die Partie. Nach dem Sieg des Doppels Fred Kretschmer/Bastian Richter und der Niederlage des Duos Jonas Nitsche/Theo Zeibig stand erst einmal ein Gleichstand zu Buche.

26.03.2014

Gemeinsam mit der Döllnitzbahn GmbH sucht die OAZ Erinnerungen der Leser an den Wilden Robert - im September feiert das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen. Ferner wird 2014 an 130 Jahre Schmalspurbahnhof Mügeln und die erste Ferneisenbahn vor 175 Jahren erinnert.

26.03.2014