Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Paar in Sornziger Mietwohnung tot aufgefunden
Region Oschatz Paar in Sornziger Mietwohnung tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 06.01.2017
Quelle: Archiv
Sornzig

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Dienstag in Sornzig, nachdem sich ein Hauseigentümer Sorgen um seine Mieter im ehemaligen Sornziger Lehrlingswohnheim gemacht hatte. Von dem Paar hatte der Vermieter sowie Nachbarn einige Tage nichts gehört. Stattdessen waren die Haustiere des Paares – ein Hund und eine Katze – zu hören. Das veranlasste den Vermieter, sich an die Polizei zu wenden.

Diesem Hinweis gingen schließlich Beamte der Torgauer Polizeidienststelle in Sornzig nach, die zudem Mitarbeiter des Ostrauer Tierheimes informiert hatten. Die Tierheimmitarbeiter sollten sich um den Hund und die Katze kümmern. Nach dem Öffnen der Wohnung wurden die beiden Bewohner darin tot aufgefunden. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf. Derzeit steht noch keine Todesursache fest. Mutmaßungen, die bereits in der Öffentlichkeit kursieren, dass es sich dabei um Drogentote handeln könnte, können nicht bestätigt werden. Bei Beiden – so der Vermieter – hätte er bisher keine Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt. Bei den Toten handelt es sich um eine Lebensgemeinschaft im mittleren Alter, die in Sornzig seit zwei Jahren in dem Fünfparteien-Mietshaus lebt.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Trabbi-Puzzle beim MDR-Dreh war die einzige Schlappe, über die sich die Leubener vor einige Monaten ärgern mussten. Sie konnten die Trabbiteile einfach nicht zusammensetzen. Jetzt haben sie das XXL-Puzzle vom OBM und dem Beigeordneten geschenkt bekommen. Und gingen in die Nachspielzeit.

06.01.2017

Was Oschatz 2017 zu bewältigen ist, sind Herausforderungen, die sich mit einem Buchstaben zusammenfassen lassen: B wie Bad-Umbau, Bahnhofssanierung und Bildung. Schulen und Kitas sollen profitieren, ebenso Platsch-Besucher, Sportler, Flüchtlinge und sozial Schwache, betonte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar.

05.01.2017

Weil er Polizeibeamte bei einer Kontrolle in Dahlen massiv beleidigt habe, werde nun gegen einen 47 Jahre alten Autofahrer ermittelt, teilte die Polizei mit. Die Beamten hatten am Dienstag an der Bushaltestelle in der Lindenstraße eine stationäre Verkehrskontrolle durchgeführt.

05.01.2017