Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Paket-Aktion für Kinder in Osteuropa
Region Oschatz Paket-Aktion für Kinder in Osteuropa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 17.09.2013
Horst Dienelt (l.) und Heinz Wutschke werben für die Kinderhilfsaktion der Oschatzer Adventgemeinde. Quelle: Dirk Hunger

"Unsere Aktion ist eine schöne Überraschung für viele arme Kinder in den osteuropäischen Ländern. Neben der Freude für die Kinder gibt es aber auch nachhaltige Hilfe für Schulen, Heime und Sozialstationen", sagt Pastor Horst Dienelt. Die Aktion ist jedoch nicht auf die Freikirche beschränkt. Auch engagierte Familien und Schulkassen aus Oschatz und der Umgebung können sich wieder daran beteiligen.

Bei der Benefizaktion werden Päckchen gepackt, die dann am Weihnachtsabend an Kinder in Albanien, Bosnien/Herzegowina, Serbien, Montenegro, Kosovo, in der Ukraine, Moldawien und Litauen verteilt werden. In Oschatz und Umgebung wird die Aktion von der Adventgemeinde Oschatz und Stauchitz und den Familien Förster und Wutschke aus Naundorf organisiert. Inzwischen verfügen die Organisatoren schon über viele Erfahrungen bei der Vorbereitung. Wer mitmachen will, der packt ein Päckchen mit Bastel- und Schulbedarf, Spielsachen, Süßigkeiten, Hygieneartikel und Kleidung. Kartonausgabe und Kartonannahme erfolgen heute, von 17 bis 19.30 Uhr bei der Adventgemeinde in der Hospitalstraße 37.

Am Sonnabend, dem 21. September startet die Aktion 14 Uhr im Rahmen eines Erntedankfestes in Oschatz. Dabei wird auch ein Video über diese Initiative gedreht. Bis zum 20. November werden immer mittwochs die Helfer der Gemeinde in der Hospitalstraße vor Ort sein. Dort kann man sich auch beraten lassen, welche Sachen in die Päckchen gehören. Außerdem bittet die Gemeinde um Geldspenden, um die Transportkosten für die Päckchen zu finanzieren.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland auf einer über 4000 Kilometer langen Strecke grenznah zu Fuß umrunden - das machen zur Zeit zwölf Läufer und acht Radbegleiter der TU Chemnitz.

17.09.2013

FSV Oschatz II 2:9 (1:4). Die Oschatzer versuchten von Anfang an, das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Robert Nollau netzte zum verdienten 0:1 ein. Danach kamen aber auch die Hausherren immer besser ins Spiel und schossen den Ausgleich.

17.09.2013

Die Kleinstadt Adorf im sächsischen Vogtland verwies am Sonnabend die Stadt Mügeln beim Städtewettbewerb von EnviaM und Mitgas auf Platz drei. Auch die jüngsten Radler aus Mügeln verloren ihre Führung an Adorf.

17.09.2013
Anzeige