Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Parkettleger stellen Muster für Dahlener Schlosssaal vor

Historisches Handwerk Parkettleger stellen Muster für Dahlener Schlosssaal vor

Der Kaisersaal im Dahlener Schloss soll noch in diesem Jahr mit Versailler Tafelparkett ausgelegt werden. Realisiert wird das während eines internationalen Workcamps Anfang September, zu dem sich junge Handwerker aus ganz Europa treffen. Jetzt stellten die Veranstalter erste Muster für den geplanten Fußboden vor.

Der Dahlener Parkettprofi Steve Klose (l.), Michaela Reichlová und René Caran (r.), die die Veranstaltung von Tschechien aus mit organisieren und Handwerker Ernst Müller mit den Mustertafeln im Stil des Versailler Parkett, das ab September den Kaisersaal im Dahlener Schloss zieren soll.

Quelle: Workcamp Parquet

Dahlen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das „Workcamp Parquet“, das im September im Schloss Dahlen stattfinden soll, gibt es bereits jetzt: Akteure des internationalen Bildungs- und Stiftungsprojektes trafen sich erneut, um Muster herzustellen, die das Versailler Parkett zeigen – eine besondere Legearbeit, die von jungen Bodenlegern und Lehrlingen während des Workcamps innerhalb einer Woche den Fußboden im Dahlener Kaisersaal zieren soll (wir berichteten).

Wie das vor sich gehen soll, erklärt Ernst Müller, zuständig für die technische Betreuung. So gelte es, die Tradition des königlichen Parketts in die Hände junger Parkettleger zu geben. „Wir wollen versuchen, die wundervollen Arbeiten der alten Meister bis ins Detail und vor Ort auf dem Schloss Dahlen nachzuarbeiten. Genau wie damals wird das Parkett vor Ort aus einzelnen Parkettstäben angefertigt“, beschreibt er und fügt hinzu: „Wir benutzen dafür aber schon zeitgemäße Maschinen.“ Müller wird im September den Teilnehmern des Workcamps die einzelnen Schritte zeigen und dann die Ausführung betreuen. Obwohl sich bereits junge Handwerker aus ganz Europa angesagt haben, werde die Sprachbarriere kein Hindernis darstellen. Das hätten auch die bereits in den vergangenen Jahren durchgeführten Kurse in Rumänien oder Tschechien gezeigt, so die Veranstalter. „Die beste gemeinsame Sprache ist das Handwerk“, so Ernst Müller. Seine Strategie: „Kurz vorzeigen und nachmachen.“

Die Hölzer für das Parkett im Dahlener Schlosssaal werden von Partnerfirmen kostenlos zur Verfügung gestellt, ebenso wie die Maschinen zur Verarbeitung. Bevor das Material auf den Boden im Obergeschoss kommt, müssen die einzelnen Kassetten hergestellt werden: Dafür werden zunächst Stäbe zugeschnitten, die dann zu einem Element zusammengefügt werden – und diese werden letztlich verlegt. „Für den Kaisersaal brauchen wir dann 120 solcher Tafeln“, hat der Dahlener Parkettlegemeister Steve Klose ausgerechnet, der das Workcamp für das Schloss gewinnen konnte. Eine Kassette aus Eiche- und Ahornhölzern besteht zum Schluss aus fast 50 Teilen – alle zusammen sollen ein komplexes Muster ergeben und dem einstigen Herrensitz in Dahlen etwas von seinem alten Glanz zurückgeben.

Als Bonbon soll im benachbarten kleinen Saal ebenfalls Parkett verlegt werden, wobei sich auch interessierte Besucher handwerklich versuchen können. „Dort kommt Parkett im Rautenmuster auf den Boden, das aus lauter einzelnen Stäbchen gelegt wird“, kündigt Klose an. Zu bestaunen soll die komplette Arbeit dann am Tag des offenen Denkmals, am 10. September, sein, der gleichzeitig der letzte Tag des Workcamps ist.

Von Jana Brechlin

Dahlen 51.3622295 12.9958666
Dahlen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr