Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Peter Sodann bangt um Oschatzer Lagerhalle

DDR-Literatur Peter Sodann bangt um Oschatzer Lagerhalle

450 Palteten mit Büchern aus der DDR warten derzeit in einer Oschatzer Lagerhalle auf ihre Inventarisierung für die Peter-Sodann-Bibliothek in Staucha. Doch jetzt bangt Sodann um das Lager, weil seit September die Halle eigentlich geräumt sein sollte. Sodann hofft aber, das er weiter in Oschatz bleiben darf.

Peter Sodann im Oschatzer Büchermeer. Seit September müsste er eigentlich die Lagerhalle in Oschatz geräumt haben.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Bücher, wohin das Auge schaut. Peter Sodann, Schauspieler und Liebhaber von DDR-Literatur, hat noch rund zwölf Lkw-Ladungen Ost-Literatur für die Peter-Sodann-Bibliothek in Staucha in Oschatz eingelagert. Bevor die Bücher von den Bibliotheksmitarbeiter geprüft und katalogisiert werden, machen sie in Oschatz eine Zwischenstation im Sammellager. Dafür durfte der 79-Jährige seit einiger Zeit eine kleine Lagerhalle auf dem DHL-Gelände nutzen. Doch seit September des vergangenen Jahres ist der Vertrag hinfällig, müsste der Literaturfan eigentlich die Oschatzer Halle räumen. „Ich bin geblieben, weil wir erstmal kein anderes Quartier für die Bücher hatten. Und auf der anderen Seite stört es doch niemanden, wenn hier Bücher lagern“, so Sodann, der nun hofft, dass er noch einige Zeit die Halle nutzen darf. „Aus einer Halle raus zu müssen, ist nur Mist, weil ein Umzug immer mit viel Arbeit verbunden ist, die man sich sparen kann. Ich würde mich freuen, wenn es sich die Verantwortlichen noch einmal überlegen würden“, so Sodann. Der gesamte Bücherbestand der Bibliothek ist inzwischen auf gut vier Millionen Exemplare angewachsen – vom Kinderbuch bis zur Klassik. Dazu zählen auch noch einmal rund 40 000 Schallplatten aus DDR-Produktion. Verkaufsschlager sind unter anderem die Memoiren von sowjetischen Generalen aus dem Zweiten Weltkrieg. „Die wurden nur in der DDR verlegt und sind sonst nirgendwo zu haben“, sagt Sodann. Derzeit macht das Team eine Winterpause, nimmt keine Bücher entgegen, um mit kleineren Umbauarbeiten in Staucha weitere Lagerkapazitäten zu schaffen. „Am 21. März werden wir uns mit einem Frühlingsprogramm wieder zurückmelden“, verspricht Sodann.

Von Hagen Rösner

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr