Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pflanzen und Trödel beim Markt des Dahlener Park- und Schlossvereins

Vereine Pflanzen und Trödel beim Markt des Dahlener Park- und Schlossvereins

Trödelfans und Pflanzenliebhaber kamen am Sonnabend rund um das Schloss Dahlen auf ihre Kosten. Zum vierten Mal hatte der Schloss- und Parkverein zum Markttreiben eingeladen.

Familie Krebs aus Frauenhain gehörte zu den Anbietern beim vierten Pflanzenmarkt auf dem Schlossareal in Dahlen.

Quelle: Bärbel Schumann

Dahlen. Zum vierten Mal hatte der Dahlener Schloss- und Parkverein zu einem Pflanzenmarkt eingeladen. Zu den Anbietern gehörten die beiden Hobby-Gärtner Anita und Rainer Krebs aus Frauenhain. Jede Menge Tomatenpflanzen hatten sie mitgebracht. Wer sich an ihren Stand begab und einige der Pflanzen davon mit nach Hause nehmen wollte, hatte die Qual der Wahl. „Wir haben verschiedene Sorten mitgebracht“, erklärte Anita Krebs. Noch ehe ein Interessent zu Wort kam, erfuhr er, welche Sorten das sind und wodurch sich ihre Früchte auszeichnen. Von Tomaten in Beerenform wie bei den Johannisbeeren, über grüne Früchte, von buschigen bis rankenden Pflanzen reichte das mitgebrachte Repertoire. „Wir sind beide im Ruhestand, Gärtnern war für uns früher Beruf und Berufung, nun ist es Hobby“, erklärte ihr Mann die besondere Tomatenvielfalt.

Einige Schritte weiter hatte Sabine Just ihren Stand aufgebaut. Doch bei ihr standen Pflanzen nur bedingt im Mittelpunkt. Die Cavertitzerin arbeitet künstlerisch mit Beton, fertigt daraus zum Beispiel Pflanzgefäße. Und so setzte sie einen Lavendelstock in einem der mitgebrachten Gefäße wirkungsvoll in Szene. Auch Skulpturen, deren Formen und Farben ihre Wirkung erst so richtig in Kombination mit Sträuchern, Blumen oder gar einem Baum entfalten, hatte sie mitgebracht. Doch nur wenige Besucher des Dahlener Pflanzmarktes hatten einen Blick für ihren Stand. Sie wollten sich lieber nach Pflanzen umschauen. An den Auslagen von Familie Mirsch nahmen sich viele Besucher Zeit, überlegten, was in den heimischen Garten oder auf den Balkon noch passen könnte.

Doch auch Flohmarktfans kamen an diesem Vormittag auf ihre Kosten, denn Hobby-Händler hatten sich ebenso auf dem Schlossareal eingefunden. „Es könnten aber ruhig einige Anbieter mehr sein – gerade bei den Pflanzen. Wir haben nichts gefunden, aber dafür eine Schlossführung unternommen. So hat sich der Weg dennoch gelohnt“, bemerkte Franka Kühne aus Wurzen beim Gehen. Zugleich zollt sie ein großes Lob dem Verein für sein Engagement.

Von Bärbel Schumann

Dahlen 51.3622295 12.9958666
Dahlen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr