Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie jetzt unter einem Dach

Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie jetzt unter einem Dach

Oschatz (ak) In der Heinrich-Mann-Straße 20 befanden sich früher eine Bäckerei und eine Gaststätte. Später gab es hier einen Papiergroßhandel, einen Obsthandel und eine Bananenreifungsanlage.

Voriger Artikel
Meister nun im eigenen Geschäft
Nächster Artikel
Ferienangebote im Platsch oder im Biz

Jetzt unter einem Dach im Therapiezentrum am Holländer: die Mitarbeiterinnen von Physiotherapie in den weinroten Shirts, die Logopäden in Orange und die grün gekleideten Ergotherapeutinnen. Die Lebenshilfe hatte in den vergangenen Wochen das Obergeschoss der Heinrich-Mann-Straße 20 ausgebaut.

Quelle: Sven Bartsch

(ak) In der Heinrich-Mann-Straße 20 befanden sich früher eine Bäckerei und eine Gaststätte. Später gab es hier einen Papiergroßhandel, einen Obsthandel und eine Bananenreifungsanlage.

 

Für Sylvia Müller-Schön, Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Oschatz, sind das Erinnerungen an die eigene Kindheit oder Dinge, die sie aus den Erzählungen ihrer Eltern kennt. Jetzt wurde das obere Geschoss dieses Hauses renoviert. Und ihre frühere Wohnstube als Physiotherapie-Praxis hergerichtet zu sehen, erfüllt sie mit Freude.

"In diesem Haus stand die Dienstleistung am Menschen schon immer im Vordergrund. Das ist so geblieben, wenn auch in anderer Form", sagte Lebenshilfe-Geschäftsführer Markus Drexler zum Tag der offenen Tür im "Therapiehaus am Holländer" in dieser Woche.

Nach diesem Umbau, der etwa ein halbes Jahr dauerte, konnten die Physiotherapeutinnen Heidrun Nitzsche, Daniela Hanke und Pia Raeder von der Riesaer Straße hierher umziehen. "Es ist ein Novum in der Stadt und sicher auch ein Stück über sie hinaus, dass drei Therapieangebote komplex unter einem Dach vereint sind", betonte Markus Drexler.

Er begrüßte die Gäste zum Tag der offenen Tür im Gymnastikraum, der für vielfältige Bewegungsangebote genutzt werden kann. In die Ausstattung der Physiotherapie hat die Lebenshilfe rund 35 000 Euro investiert, erklärte der Geschäftsführer.

"In der Riesaer Straße haben wir uns mit den Kolleginnen der Frühförderung die Räume geteilt, einschließlich Telefon und Computer. Das war nicht immer einfach und gehört nun zum Glück der Vergangenheit an", meinte Heidrun Nitzsche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr