Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Pilger aus Litauen zu Gast in Dahlen
Region Oschatz Pilger aus Litauen zu Gast in Dahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 03.07.2015
Anzeige
Dahlen

Von Jana Brechlin

Auf der Suche nach einem Nachtlager klopften sie an die Tür des Pfarramtes. Pfarrer Andreas Sehn, Büromitarbeiterin Elfrun Abert und Dahlens Pilgerbeauftragte Marika Mahler begrüßten die Wanderer und richteten ein Quartier im Diakonat her.

Am 5. Mai war die Gruppe in Zagare in Litauen gestartet, und am 16. Oktober soll das spanische Santiago de Compostela erreicht sein. Ihre Reise führt die Christen durch Litauen, Polen, Deutschland, Frankreich und Spanien und soll 165 Tage dauern. Dabei wollen die tief religiösen Menschen 4650 Kilometer zurücklegen. Man wolle dabei um Gottes Gnade für die ganze Welt, für die Einheit der Christen, die Familie und geistige Erneuerung bitten, so die Pilger. Heute will die Gruppe am Abend Leipzig erreichen.

"Für uns war es ein schöner Moment, solch eine tiefe religiöse Aktion zu sehen und die Trachten dazu", sagt Elfrun Abert. "Die Pilger schmückten unseren Altar mit ihrem Kreuz und den Figuren, trugen sich in unser Pilgerbuch ein, und Andreas Sehn sprach für sie den Segen." Man sei in Dahlen, das am ökumenischen Pilgerweg liege, sonst eher Rucksackpilger in normalen Wandersachen gewohnt, die auch meist kleinere Strecken unterwegs sind. Die Frauen und Männer aus Litauen seien dagegen monatelang unterwegs. "Wir haben großen Respekt vor dem, was sie sich vorgenommen haben", sagte Elfrun Abert nach der Begegnung. © Kommentar

Brechlin, Jana

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wähler in Außig, Schirmenitz, Sörnewitz und den anderen neun Cavertitzer Ortsteilen haben im zweiten Wahlgang entschieden: Christiane Gürth wird Nachfolgerin von Bürgermeisterin Gabriele Hoffmann, die nicht wieder zur Wahl antrat.

03.07.2015

Das Wahljahr 2015 entwickelt sich in der Collm-Region offenbar auch zu einem Jahr der Annäherung von Linken, SPD und Bündnis 90/Die Grünen. Im vergangenen Jahr gab es im Oschatzer Stadtrat eine Fraktion von Grünen, SPD und Freie Wähler.

02.07.2015

Status Quo, ZZ Top, CCR und viele andere bekannte Rockgrößen erklangen am Sonnabendabend am Rosensee bei der Premiere des "Rockschatz"-Konzertes im O-Schatz-Park.

02.07.2015
Anzeige