Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Piraten-Wanne auf Hofer Schlossteich
Region Oschatz Piraten-Wanne auf Hofer Schlossteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 06.08.2015
Teamarbeit und Muskelkraft ist beim Bootsrennen auf den Schlossteich in Hof von allen Akteuren gefragt. Quelle: Bärbel Schumann
Anzeige

Sechs Boote haben sich angemeldet. Jede Bootsbesatzung tritt im direkten Duell gegen jeden an. Wichtig für die Starterteams: Das Boot muss komplett selbst gebaut sein, nur vier Paddler dürfen es voran treiben, mechanischer Antrieb oder Hilfe sind verboten. Viele Besucher haben sich ein schattiges Plätzchen gesucht, um alle Rennen bei der 8. Auflage des Wettbewerbs zu verfolgen. Doch plötzlich, was ist da beim Wendemanöver los? Die beiden schwimmenden Gefährte behindern sich gegenseitig. An eines der beiden Ufer treibend, gelingt es doch noch, die "Boote" zu trennen. Das verschafft der Crew von "Cool Runnings" einen gewaltigen Vorteil. Doch dann stoppen sie, warten auf ihre Kontrahenten, bis diese bis auf einige Paddelschläge heran sind. Doch Vorsprung bleibt, und das Team der "Big Banana" hat das Nachsehen. Der Jury bleibt das nicht verborgen. Über Mikrofon fordert der Moderator die Zuschauer auf, zu entscheiden, ob das Rennen wiederholt werden muss oder die Running-Jungs disqualifiziert werden sollen. Kurz darauf steht fest, dass der Bootslauf wiederholt wird.

Zum achten Mal gibt es den Wettbewerb zum Parkfest. Die Ideen dazu hatten die Mitglieder des Hofer Jugendklubs. Sie organisieren nicht nur das Rennen, sondern auch das ganze Drum und Dran, einschließlich des Tanzes im Festzelt. "Unser Jugendklub hat elf Mitglieder. Da darf keiner ausfallen", sagt Christin Schreiber vom Jugendclub. Sie steht an diesem Nachmittag hinterm Tresen in einer der Verkaufshütten. "Wir erhalten Unterstützung bei der Organisation durch die Gemeinde und die Freiwillige Feuerwehr", erklärt Thomas Meyer, Vorsitzender des Jugendklubs. In diesem Jahr war auch der Hofer Heimatverein mit im Boot. Er sorgte für Kaffee und Kuchen. "Wir sind dankbar für jede helfende Hand, denn solch ein Fest erfordert einen großen organisatorischen Aufwand. Neben dem Nachmittagsprogramm wird am Abend noch im Festzelt gefeiert. Bei unserer Mitgliederzahl sind Grenzen gesetzt", erzählt der Klubchef. Viele der Mitglieder hätten einige Tage Urlaub für das Parkfest genommen. Ein Engagement, das Anerkennung auch mit den vielen Besuchern findet und so den Erfolg des ausmacht. Bärbel Schumann

Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem der erste Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Mügeln von der Dr. Friedrichs-Straße bis zum Markt Anfang des Monats für den Verkehr freigegeben wurde, schloss sich nahtlos die Weiterführung des Bauvorhabens an.

06.08.2015

Das erste Wochenende im August wäre für die Olganitzer wohl heute noch eines, wie jedes andere, wenn sich Veranstalter Johannes Leonhardi und seine Freunde vor 18 Jahren nicht dazu entschlossen hätten, im Bungalowdorf Olganitz das Nachtdigital-Festival auf die Beine zu stellen.

03.08.2015

Klaus W. Hoffmanns "Lied vom Anderssein", dass von Blaukarierten, Rotgefleckten und Buntgemischten erzählt, ist ein Hinweis, die einführenden Worte des Regisseurs ein weiterer: "Wer ohne Handicap ist, der hebe bitte die Hand", wendet sich Jürgen Hartmann-Bastl ans Publikum, noch ehe "Lissi und das Meer" beginnt.

03.08.2015
Anzeige