Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Posten im neuen Kreistag verteilt
Region Oschatz Posten im neuen Kreistag verteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 17.07.2014
Die Ausländerbeauftragten Sophie Jähnigen für die Region Torgau-Oschatz (r.) und Carola Koch für den Altkreis Delitzsch. Quelle: Rayk Bergner

Der Kreistag hat zudem die beiden Ausländer- und Integrationsbeauftragten des Landkreises bestellt. Sophie Jähnigen nimmt diese Aufgabe für die Region Torgau-Oschatz wahr und Carola Koch für den Altkreis Delitzsch.

Neben den Beigeordneten Kai Emanuel und Ulrich Fiedler (SPD), die Michael Czupalla (CDU) in der Verwaltung vertreten, wurden die Abgeordneten Matthias Grimm-Over (CDU) und Theodor Arnold (SPD/FDP/Grüne) zu weiteren Stellvertretern des Landrates gewählt.

In zügigen zweieinhalb Stunden peitschte Czupalla die 27 Beschlüsse und 16 Wahlgänge durch, wobei allein die geheime Wahl des Jugendhilfeausschusses exakt 71 Minuten verschlang. Der Rest war eigentlich Formsache. Und an der beteiligten sich am Mittwochabend 72 von 81 Kreisräten.

Konstituierung ist ja bekanntlich ein Begriff, der das grundlegende Bilden, Gründen, Festsetzen, sich organisieren beschreibt. Das hat der neue Kreistag nun getan, auch wenn noch weitere Wahlen, wie beispielsweise die Besetzung der Aufsichtsräte der kommunalen Unternehmen, in der nächsten Kreistagssitzung nach der Sommerpause folgen werden.

Mitglieder des Jugendhilfeausschusses sind die Abgeordneten Matthias Grimm-Over, Heike Schmidt, Herbert Sigwarth (alle CDU), Torsten Pötzsch, Ute Meißner, Jens Rühling (alle SPD/FDP/Grüne), Thomas Kind (Die Linke) und Uwe Bernhardt (FWG).

Von den Trägern der Jugendhilfe und aus den Wohlfahrtsverbänden arbeiten im Jugendhilfeausschuss mit: Klaus Bär (Evangelisches Diakoniewerk), Petra Dautz (Soziokulturelles Zentrum Delitzsch), Kathrin Enders (Arbeiterwohlfahrt), Uwe Kammer (Kreissportbund), Uwe Narkunat (Kulturelles Aktionsprojekt Torgau) und Christian Wolff (DRK Delitzsch).

Der Jugendhilfeausschuss musste als einziger in dieser Form gewählt werden. Das ist gesetzlich so vorgeschrieben. Im Ältestenrat sind die Fraktionsvorsitzenden sowie der Landrat und seine Dezernenten vertreten. Alle anderen Mitglieder von Ausschüssen des Kreistages werden nun bis 11. August von den Fraktionen benannt. Danach sind auch sie arbeitsfähig. Das betrifft die Ausschüsse Schule und Kultur, Umwelt und Technik, Finanzen, Kreis und Vergabe. Über die genaue Besetzung wird im nächsten Kreistag am 1. Oktober informiert.

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Schüler der siebten Klassen der Robert-Härtwig-Schule war es vor Kurzem wieder so weit. Sie versammelten sich in der "Bergen" in der Nähe der Schule, um in acht Clans ihre Kräfte zu messen und einen Sieger zu ermitteln.

17.07.2014

Beim FSV Oschatz fand nach 2012 erneut ein Intersport-Kicker-Fußballcamp statt. In diesem Jahr trafen sich 36 Mädchen und Jungen aus Wurzen, Döbeln, Wermsdorf, Luppa und Merkwitz mit der größten Anzahl der Teilnehmer vom Gastgeberverein FSV Oschatz.

17.07.2014

Sie sind herausragende Schüler, Sprachtalente, Hobbykünstler, erfolgreiche Sportler und umsichtige Helfer - die Schüler, die gestern am Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasium für ihre Leistungen im zurückliegenden Schuljahr ausgezeichnet wurden.

16.07.2014
Anzeige