Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Prozess gegen Brandstifter erneut vertagt
Region Oschatz Prozess gegen Brandstifter erneut vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 06.05.2013

Grund: Einer der drei Angeklagten - der 21-jährige Robert G. - blieb der Hauptverhandlung unentschuldigt fern. Der Angeklagte ist in Borna bei Leipzig gemeldet, zurzeit jedoch spurlos untergetaucht. Richterin Gabriele Schulz erließ einen sogenannten Sitzungshaftbefehl. Robert G. wird jetzt also per Haftbefehl gesucht. Der Prozess kann erst fortgesetzt werden, wenn der 21-Jährige gefasst ist.

Mit Robert G. sind die Oschatzer Matthias P. und Daniel J.-S. (beide ebenfalls 21 Jahre alt) angeklagt. Daniel J.-S. wurde gestern in Handschellen aus der Untersuchungshaft in den Gerichtssaal geführt. Die Staatsanwaltschaft wirft den drei Angeklagten eine Serie von Brandstiftungen im Frühjahr 2010 in Oschatz vor. Das Trio soll unter anderem am Königreichsaal der Zeugen Jehovas, am Altoschatzer Gasthof und in Kleingärten gezündelt haben.

Der Prozess gegen die mutmaßlichen Brandstifter hatte bereits im Januar 2012 begonnen, wurde dann aber unterbrochen. Laut Ricardo Schulz, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, gab das Gericht ein forensisch-psychiatrisches Gutachten in Auftrag. Damit sollte die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Matthias P. und Daniel J.-S. geklärt werden. Schulz: "Die Gutachten liegen dem Amtsgericht seit Spätsommer 2012 vor."

An der Brandstiftung am Königreichsaal der Zeugen Jehovas in Oschatz war noch ein vierter Täter beteiligt. Das Verfahren gegen den damals 26-jährigen Alexander S. war vom Prozess gegen die drei anderen Angeklagten abgetrennt und im Oktober 2011 mit einem Urteil beendet worden. Alexander S. wurde zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt (wir berichteten).

Ende Februar dieses Jahren wurden erneut zwei Brandanschläge auf das Gemeindehaus der Zeugen Jehovas verübt. Die Polizei schnappte kurz darauf einen 32-jährigen Tatverdächtigen aus Oschatz, der seitdem in Untersuchungshaft sitzt. Frank Hörügel

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das erste Juni-Wochenende sollten sich Oschatzer und Gäste auf keinen Fall entgehen lassen. An diesen beiden Tagen gibt es einen "fliegenden Wechsel" in Sachen Unterhaltung.

06.05.2013

SV RW Mederitzsch 0:4 (0:1). Nach dem 2:1-Auswärtssieg in Dommitzsch wähnte sich der FSV Oschatz dazu im Stande, dem Tabellenführer aus Mehderitzsch erfolgreich Paroli bieten zu können.

06.05.2013

Übersichtlich und kompakt soll an dieser Stelle darüber informiert werden, was Bürger tun können, wenn sie in eine finanzielle oder andere Falle getappt sind, die Versicherung nicht zahlt und vieles mehr. Ute Franke aus Oschatz ist nicht die einzige, die Fragen in Sachen Versicherungsschaden und Kfz-Versicherungsvergleich hat.

06.05.2013
Anzeige