Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Punktspielpause durch Pokal-Wochenende

Punktspielpause durch Pokal-Wochenende

An diesem Wochenende finden kaum Punktspiele statt. Grund dafür ist, dass spielklassenübergreifend Pokalspiele anstehen. Im Herrenbereich ist weder im Landes- noch im Kreispokal ein Collm-Vertreter dabei.

Voriger Artikel
Harter Brocken war zu groß
Nächster Artikel
SHV Oschatz erneut auswärts

Traktor Börln und der FSV Luppa (grüne Trikots) zieren gemeinsam mit dem SV Mügeln/Ablaß 09 zurzeit das Tabellenende der Kreisliga Ost. Bei ihrem Duell im letzten Punktspiel gab es keinen Sieger.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz/Torgau . Der letzte Mohikaner FSV Wacker Dahlen musste sich im Achtelfinale daheim gegen Bezirksligaabsteiger FV Bad Düben geschlagen geben.

Für die Teams aus der Region bietet das Wochenende damit eine kurze herbstliche Verschnaufpause. Speziell beim SV Mügeln/Ablaß 09 ist man darüber sicher nicht unglücklich. Außer einem Pokalspiel hat der Bezirksligist heuer noch nichts gewonnen. Auch im vorigen Jahr lief es anfangs nicht rund, bevor das Team eine unglaubliche Herbstserie startete. Grundstein dafür wäre aber zunächst endlich einmal Erfolgserlebnis.

In der Nordsachsenliga bekam der FSV Oschatz beim TSV 1862 Schildau seinen ersten Fleck auf die Weste und büßte seine Tabellenführung ein. Der FSV Blau-Weiß Wermsdorf hält sich für einen Aufsteiger insgesamt wacker. Anders als die Döllnitzstädter hat die Vertreter schon einige große Nummern der Liga wie Mehderitzsch und Doberschütz weg.

Bis auf den FSV Wacker Dahlen bilden die Collm-Teams in der Kreisliga Ost aktuell mehr die Kellerzone. Das zweite Oschatz-Team durfte sich letzte Woche über seinen ersten Saisonsieg freuen. Dagegen kam die B-Elf des SV Mügeln/Ablaß 09 vor Wochenfrist mit einem 1:6 total unter die Räder. Im Nachbarduell zwischen dem SV Traktor Börln und dem FSV Luppa gab es indes keinen Sieger. Das Remis schätzten Beobachter als gerecht ein, wenngleich es weder dem einen noch dem anderen wirklich etwas nützt.

Ein bisschen Pokal gibt es am Wochenende aber doch und zwar bei den Frauen. Gleich zum Auftakt des Wettbewerbes kommt es dort zur Neuauflage des Vorjahresfinalspiels zwischen dem FSV Luppa und der Spielgemeinschaft Belgern/Mühlberg. Für die verjüngten Luppaerinnen ist der Gegner unliebsam. Zuletzt gelang gegen den aktuellen Meister und Pokalsieger nicht viel. Auch noch im Wettbewerb sind die Spielgemeinschaften Merkwitz/Dahlen, die in Torgau antritt und Oschatz/Stauchitz, die daheim auf die zuletzt stark aufspielenden Lissaerinnen treffen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr