Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Radfahrerin bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen
Region Oschatz Radfahrerin bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 11.01.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Oschatz

Zu einem schweren Unfall, der sich bereits im vergangenen Jahr am 30. November auf der Bundesstraße 6 bei Oschatz ereignete, sucht die Polizei nun dringend Zeugen. Bei dem Unfall war eine 58 Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt worden.

Fahrer unbekannt

Die Frau war gegen 7.15 Uhr am rechten Fahrbahnrand auf der B 6 in Richtung Oschatz geradelt. Am Ende einer Steigung, etwa 750 Meter vor dem Ortseingangsschild Oschatz, sei sie dann von einem unbekannten Fahrzeug am linken Ellenbogen und linksseitig am Fahrrad touchiert worden, berichtete die Polizei. Die Frau stürzte in den rechten Straßengraben. Mit schweren Verletzungen musste sie daraufhin stationär im Oschatzer Krankenhaus aufgenommen werden.

Da es zur Unfallzeit noch dunkel war, bestehe die Möglichkeit, dass der weiterhin unbekannte Fahrzeugführer die Radfahrerin übersehen habe, so die Polizei.

Hinweise an Verkehrspolizei

Nun werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang und zu den Beteiligten des Unfalls machen können. Hinweise werden an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig unter der Telefonnummer 0341/255-2851 (tagsüber, sonst 0341/255-2910) erbeten.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Bildern, Briefen und einem Buch würdigt die Stadt Oschatz ihren Sohn Artur Moritz. Vor 60 Jahren starb der an der Döllnitz geborene Maler, Lehrer und Musiker. Eine neue Ausstellung würdigt ihn ebenso wie eine Publikation des Heimatvereins.

11.01.2019

Im September wurde während des Mügelner Bahnhofsfestes die Strecke nach Kemmlitz wieder komplett in Betrieb genommen und die frisch rekonstruierte Dampflok 99 584 in Dienst gestellt. Jetzt musste sich die Döllnitzbahn dazu entschließen, Teile der Lok noch einmal in die Werkstatt zu bringen. Im Januar und Februar wird es daher keine Dampfzugfahrten geben.

11.01.2019
Borna Kirchspiel Leipziger Neuseenland - Röthas Pfarrer geht nach Börln

Pfarrer Christoph Krebs verlässt das Leipziger Neuseenland. Über 15 Jahre war er Pfarrer für Böhlen und Rötha. Jetzt kehrt er in die Nähe einer früheren Wirkungsstätte zurück.

13.01.2019