Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Region Oschatz: Ein anderer Fahrplan
Region Oschatz Region Oschatz: Ein anderer Fahrplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 29.07.2012

Der Blick ins Fahrplanheft oder Internet lohnt sich.

Die gute Nachricht zuerst: Auf der Bahnlinie Dresden-Oschatz-Leipzig wird kein Unterschied zwischen Ferien- und Schulzeit gemacht. Die Anzahl der Züge, mit denen man von Dahlen aus in die weite Welt gelangen kann, ändert sich nur von den Wochentagen zu den Sonnabenden und Sonntagen.

Im Busverkehr sieht das anders aus. "An einem normalen Schultag absolvieren wir rund 9000 Fahrplankilometer in unserem gesamten Bediengebiet", sagt Joachim Hoffmann, Geschäftsführer der Omnibus-Verkehrsgesellschaft mbH Heideland (OVH).

An einem Ferientag seien es etwa 5000 Kilometer. Das entspräche 55 Prozent der Leistung an Schultagen. Das reiche nach den langjährigen Erfahrungen der OVH, um den Bedarf, der in der Ferienzeit besteht, abzudecken.

Dabei fallen die Unterschiede zwischen Schul- und Ferienzeit auf den einzelnen Buslinien ganz unterschiedlich aus. Drastisch reduziert ist das Angebot in der Ferienzeit auf der Linie 762 Belgern-Staritz-Cavertitz. In dieser Richtung finden werktags während der schulfreien Zeit nur zwei Fahrten statt. Sonst sind es elf. In der Gegenrichtung erfolgt keine Fahrt.

Von Torgau über Bockwitz nach Oschatz fällt das Angebot um rund zwei Drittel dünner aus als zur Schulzeit. Sieben Fahrten werden montags bis freitags in beide Richtungen absolviert. Generell gilt auf der Strecke ein Umleitungsfahrplan. Wegen der Bauarbeiten in Laas wird über Leckwitz und Sahlassan gefahren. Die Fahrzeit verlängert sich dadurch.

Zwischen Oschatz und Außig über Lampertswalde (Linie 802) finden in den Ferien halb so viele Fahrten statt wie sonst. Allerdings werden drei der vier Touren nur zwischen Cavertitz und Außig, jedoch mit Busumlauf von und nach Dahlen gefahren. Auf dieser Linie ist zu beachten, dass hier aufgrund von Bauarbeiten bereits seit 2. Juli die Haltestelle in Wellerswalde in die Merkwitzer Straße verlegt wurde. Wegen Bauarbeiten in Laas fahren die Busse über den Kombinatsweg.

Auch die Linie Dahlen-Bucha-Cavertitz und zurück ist von Bauarbeiten getroffen. Die Haltestelle Zeuckritz befindet sich seit kurzem in der Straße nach Schöna. Auf dieser Strecke werden in den Ferien sechs und in der Schulzeit sieben Fahrten angeboten. Auch zwischen Oschatz und Wermsdorf gibt es mit elf Fahrten am Tag in jede Richtung noch ein dichtes Angebot.

www.mdv.de/inhalte/fahrtenplaner.php

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lampertswalder Imker Lars Thieme ist ein aktiver Imker. Auch er muss damit rechnen, dass seine Völker von Krankheiten befallen werden. Zurzeit verbreitet sich die Amerikanische Faulbrut.

29.07.2012

Bewegung im Hickhack um den Verlauf des dritten Bauabschnitts der Bundesstraße 169 zwischen Seerhausen und Salbitz.

27.07.2012

Dieser OAZ-Aufruf kam dem Dahlener Hellmut Darnstädt gerade recht: "Region Oschatz tritt in die Pedalen". Ausgehend von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) möchte auch die Region Sächsisches Zweistromland mit Belgern, Dahlen, Liebschützberg, Mügeln, Mutzschen, Naundorf, Oschatz, Schildau, Strehla und Wermsdorf kräftig in die Pedalen treten.

27.07.2012
Anzeige