Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Region Oschatz: Früher Start in die Pilzsaison?

Region Oschatz: Früher Start in die Pilzsaison?

Mitte August beginnt schon die Pilzsaison? "Das gibt es ja gar nicht", mag da mancher denken. Doch es ist wahr. An vielen Waldwegen in der Dahlener Heide stehen schon die Pilzsammler und freuen sich über ihre frühe Ernte.

Voriger Artikel
Weltenbummler aus Oschatz berichten über Tibet
Nächster Artikel
Beach Gurus räumen alles ab

Pilzsammler in der Dahlener Region werden jetzt schon fündig.

Quelle: Patrick Pleul

Region Oschatz. Einer von ihnen der ehemalige OAZ-Lokal-Chef Manfred Bajewski. Er präsentierte kürzlich öffentlich sein Pilzsammelergebnis. In einer halben Stunde hatte er ein halbes Dutzend besonders große Steinpilze im Körbchen. Darunter ein Prachtstück mit einem Gewicht von 600 Gramm und Hutdurchmesser von 15 Zentimetern.

 

Von einem frühen Start in die Saison wollen Pilzkenner jedoch nicht sprechen. Klaus Warberger aus Mühlberg geht jedes Jahr ab August auf die "Pilzpirsch." Wenn die Witterungsbedingungen stimmen, dann ist es nicht unüblich, dass man im August schon Steinpilze, Rotkappen oder Birkenpilze findet", meint er. Sein bevorzugtes Sammelgebiet ist die Dahlener Heide zwischen Sitzenroda und Schmannewitz. "In den vergangenen Wochen hat es einen Mix aus Regen und relativ warmen Temperaturen gegeben. Das regt natürlich das Pilzwachstum an. Wenn der August jedoch trocken und heiß ist, dann wird man vergeblich auf Suche gehen", meint Waberger.

 

"Das Sammeln von einzelnen Pilzen im Wald zum Eigenverzehr ist grundsätzlich erlaubt. Geschützte Arten wie die heimischen Rotkappen, Morcheln, Pfifferlinge und Steinpilze dürfen laut Bundesartenschutzgesetz nur in geringen Mengen und zum eigenen Bedarf gesammelt werden", sagt Michael Rolland, Geschäftsführer vom Verband der privaten Waldeigentümer. Das gewerbliche Sammeln von Pilzen im Wald ohne Erlaubnis der Waldbesitzer und der zuständigen Naturschutzbehörde ist jedoch verboten, betont der Sprecher des Waldeigentümerverbandes. Das Phänomen Pilzdiebstahl im Wald - so Rolland - nehme zu. So gebe es in den letzten Jahren immer mehr organisierte Gruppen, die das Sammeln von Pilzen, Kräutern und Beeren im Wald aus Profitgier betreiben. "Wer unberechtigt kiloweise Pilze aus dem Wald schleppt und dabei erwischt wird, riskiert - so aktuelle Urteile - ein saftiges Bußgeld von bis zu 5000 Euro.

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr