Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Region Oschatz: Kandidatinnen für Blütenkönigin gesucht

Wahl Region Oschatz: Kandidatinnen für Blütenkönigin gesucht

Die Regentschaft der 19. Sächsischen Blütenkönigin Kathleeen I., mit bürgerlichem Namen Kathleen Goldammer endet im Mai mit der Wahl der 20. Blütenkönigin. Wie der Landesverband „Sächsisches Obst“ informiert, haben sich bisher erst zwei Kandidatinnen für das Amt beworben. Der Verband nimmt noch bis zum 16. April weitere Bewerbungen an.

Blütenkönigin Kathleen Goldhammer (Bildmitte) und die beiden Blütenprinzessinnen Anja Listner (l.) und Isabell Opel wurden beim Blütenfest in Sornzig im vergangenen Jahr für zwölf Monate gekürt.

Quelle: Dirk Hunger

Region.  Der Landesverband Sächsisches Obst in Röhrsdorf ist weiterhin auf der Suche nach interessierten Frauen, die sich als Kandidatinnen für das Amt der 20. Sächsischen Blütenkönigin bewerben möchten. „Bisher haben sich zwei Kandidatinnen, eine aus dem Freiberger Raum und eine aus dem Osterzgebirge, angemeldet“, informiert Udo Jentzsch vom Landesverband Sächsisches Obst. Benötigt werden aber noch weitere Kandidatinnen. „Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 16. April“, erinnert der Geschäftsführer. Gesucht werden interessierte, junge Frauen, die Lust darauf haben, als Sächsische Blütenkönigin den sächsischen Obstbau auf Messen und Veranstaltungen zu vertreten und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zu begleiten. Die Wahl wird vom Landesverband „Sächsisches Obst“ gemeinsam mit der Stadt Dohna und Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft am Sonnabend, dem 7. Mai, in Röhrsdorf zum Borhtener Blütenfest vorgenommen. Für die Königin ist ein Preisgeld von 500 Euro ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind alle Bewerberinnen mit vollendetem 18. Lebensjahr. Diese werden gebeten, ihre Unterlangen mit persönlicher Kurzbeschreibung, Passbild, Angaben zu Beruf und Tätigkeit sowie Besitz des Führerscheines an den Landesverband „Sächsisches Obst“ e.V, 01809 Dohna, Ortsteil Röhrsdorf, Am Landgut 1 zu senden. Die Unterlagen können aber per E-Mail an info@obstbau-sachsen.de eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 16. April. „Die Bewerberinnen werden von uns im Vorfeld zum Kennenlernen eingeladen“, so Jentzsch.

Von Heinz Großnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr